Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weihnachtsmarkt-Comeback in Esch
Lokales 2 Min. 12.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Nach einjähriger Pause

Weihnachtsmarkt-Comeback in Esch

Der Weihnachtsmarkt in Esch soll in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher anlocken.
Nach einjähriger Pause

Weihnachtsmarkt-Comeback in Esch

Der Weihnachtsmarkt in Esch soll in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher anlocken.
Foto: Anouk Antony
Lokales 2 Min. 12.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Nach einjähriger Pause

Weihnachtsmarkt-Comeback in Esch

Glenn SCHWALLER
Glenn SCHWALLER
Ab kommender Woche lockt die Escher Innenstadt wieder mit vorweihnachtlichem Flair. Für Bürgermeister Georges Mischo (CSV) ein kleiner Schritt zurück zur Normalität.

Wer in diesen Tagen durch die Escher Innenstadt flaniert, bemerkt bereits, dass eine zunehmende Weihnachtsstimmung aufkommt. Die Vorbereitungen für die diesjährige Auflage des Weihnachtsmarktes laufen auf Hochtouren. 

Für den Escher Weihnachtsmarkt ist es dabei eine Rückkehr nach einjähriger Abstinenz. 2020 musste die beliebte Veranstaltung in der Südmetropole pandemiebedingt abgesagt werden. Eine Entscheidung, die alles andere als einfach gewesen sei, wie Bürgermeister Georges Mischo (CSV) erzähltUmso glücklicher zeigte er sich, als er am Freitag die Pläne für die diesjährige Auflage vorstellen konnte: „Wir sind froh, dass wir den Menschen nach dieser schweren Zeit wieder ein bisschen Normalität zurückgeben können“, so der CSV-Politiker.

Kein Covidcheck

Trotz aller Vorfreude riet Mischo jedoch auch zur Vorsicht. Auch wenn die epidemologische Situation nicht mehr so angespannt sei, wie dies im vorigen Jahr noch der Fall war, sei die Pandemie noch nicht vorbei. Maskenplicht und das Einhalten des Sicherheitsabstandes seien weiterhin essentiell, um einen erfolgreichen Verlauf zu gewährleisten, so der CSV-Politiker.

Anders als in Luxemburg-Stadt wird es auf dem Escher Weihnachtsmarkt jedoch kein Covidcheck geben. Dies sei aufgrund der Gegebenheiten vor Ort nicht möglich. So könnten beispielsweise nicht alle Passanten, die die Alzettestraße durchqueren, überprüft werden. Lediglich in abgeschlossenen Räumen müssen Besucher ihre entsprechenden Zertifikate vorweisen.

Neben der Bedrohung durch Corona gebe es jedoch auch weitere Sicherheitsvorkehrungen. Allen voran würde die Fußgängerzone mit großen Blöcken gesichert, um ein mögliche Durchfahrt zu verhindern.  

Großes Angebot

Der Weihnachtsmarkt selbst wird derweil ab kommender Woche mit insgesamt 39 Ständen an drei unterschiedlichen Standorten Besucher anlocken. Neben dem Rathausplatz und dem Brillplatz wird der Markt in diesem Jahr auch auf die Alzettestraße ausgedehnt werden, wodurch man sich eine allgemeine Aufwertung der Escher Innenstadt erhoffe. „Wir sind davon überzeugt, dass dies zur Attraktivität des Alzettestraße sowie der dort vertretenen Geschäfte beiträgt“, so Mischo.


Lok , Place de la Constitution , Gelle Fra  , Ouverture Winterlights Luxembourg , Weihnachtsbeleuchtung Luxemburg-Stadt , Illumination Noel , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Klotzen statt kleckern in der Hauptstadt
29 Seiten umfasst das Programm zur Weihnachtsanimation der Hauptstadt – geboten werden Märkte, Fahrgeschäfte, eine Eisbahn und mehr.

Neben den reinen Verkaufs- und Gastronomieangeboten sind für die diesjährige Edition darüber hinaus auch 72 Konzerte eingeplant, allen voran von lokalen Künstlern aus Esch sowie der Region. Hierzu sind zwei Bühnen vorgesehen.

Um vermehrt Besucher anzulocken, sollen an mehreren Sonntagen in den kommenden Wochen auch die Parkgebühren in der Escher Innenstadt entfallen.  

Startschuss kommende Woche

Startschuss des Escher Weihnachtsmarktes ist der 19. November. Dann soll die diesjährige Auflage mit einer Parade durch die Escher Innenstadt und einem anschließenden Konzert eingeläutet werden. Bis zum 22. Dezember können sich Besucher dann selbst ein Bild des Weihnachtsmarktes machen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema