Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weihnachtsmarkt und Winterpark in Differdingen feierlich eröffnet
Lokales 13 08.12.2012

Weihnachtsmarkt und Winterpark in Differdingen feierlich eröffnet

Mit einem Feuerwerk hat die Stadt Differdingen am Freitagabend ihren Weihnachtsmarkt und Winterpark feierlich eröffnet. Die kalten Temperaturen taten der fröhlichen Stimmung unter den Besuchern keinen Abbruch.

(hay) - Mit einem Feuerwerk hat die Stadt Differdingen am Freitagabend ihren Weihnachtsmarkt und Winterpark feierlich eröffnet. Die kalten Temperaturen taten der fröhlichen Stimmung unter den Besuchern keinen Abbruch.

Der Weihnachtsmarkt in Differdingen ist einer der ältesten im Land. Er wird bereits zum 36. Mal veranstaltet. Mit seinen mehr als 50 Ständen, die auf dem Marktplatz, der Fängerzone sowie im „Winterpark“ beim Differdinger Contournement aufgerichtet wurden, dürfte er auch dieses Jahr wieder viele Besucher aus Nah und Fern anlocken. Unter der Woche ist der Weihnachtsmarktvon 15 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Neben der Eröffnung des Weihnachtsmarktes wurden am Freitagabend ebenfalls die  künstlich angelegte Skipiste sowie Rodelbahn in Betrieb genommen. Die Skipiste befindet sich in der Nähe des Verteilerkreises, ist 230 Meter lang und kann auch bei Temperaturen über dem Nullpunkt genutzt werden (Skiausrüstungen sind vor Ort ausleihbar). Die Pisten sind während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts sowie samstags und sonntags ab 11 Uhr geöffnet. Eine halbstündige Nutzung kostet für Erwachsene 5 Euro (ermäßigter Preis für Kinder). Wer seine eigene Ausrüstung mitbringt, zahlt 2 Euro (Kinder haben freien Eintritt). Auf der Rodelbahn zahlt man 1 Euro pro Abfahrt.

Direkt neben der Piste steht auch das größte Tipi Europas, in welchem bis kurz vor Weihnachten zahlreiche Events und Après-Ski-Partys veranstaltet werden. Ein weiterer Programmpunkt ist die Fotoausstellung von Claude Piscitelli, die auf rund 300 Bildern die wichtigsten Ereignisse der Gemeinde aus dem jahr 2012 zeigt. In einer zweiten Fotoausstellung sind in der Fußgängerzone sowie im Winterpark unter dem Titel „Winter Tail’s“ die besten Bilder vom Weihnachtsmarkt 2011 zu sehen.

Zur Info: Den Besuchern des Weihnachtsmarktes steht auch in diesem Jahr wieder der Diffbus kostenfrei zur Verfügung. Zusätzlich dazu verkehrt auch jeden Sonntag zwischen 11 und 19 Uhr ein Touristenzug zwischen dem Winterpark und dem Weihnachtsmarkt.