Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wegen Modernisierungsarbeiten: Zugfahrer müssen umplanen
Lokales 02.06.2017

Wegen Modernisierungsarbeiten: Zugfahrer müssen umplanen

Zugfahrer müssen aufgrund von Modernisierungsarbeiten in den kommenden Tagen auf einigen Strecken auf den Bus umsteigen.

Wegen Modernisierungsarbeiten: Zugfahrer müssen umplanen

Zugfahrer müssen aufgrund von Modernisierungsarbeiten in den kommenden Tagen auf einigen Strecken auf den Bus umsteigen.
Foto:Guy Jallay
Lokales 02.06.2017

Wegen Modernisierungsarbeiten: Zugfahrer müssen umplanen

Sophie HERMES
Sophie HERMES
In den Pfingstferien sowie an einigen weiteren Wochenenden im Juni führt die nationale Eisenbahngesellschaft CFL Modernisierungsarbeiten am Schienennetz durch. Zugfahrer müssen öfters auf den Bus umsteigen.

(SH) - In den Pfingstferien sowie an einigen weiteren Wochenenden im Juni führt die nationale Eisenbahngesellschaft CFL Modernisierungsarbeiten am Schienennetz durch. Dies hat Auswirkungen auf die Züge der Linien 10 (Luxemburg - Ulflingen - Gouvy), 30 (Luxemburg - Wasserbillig - Trier), 50 (Luxemburg - Kleinbettingen - Arlon), 60 (Luxemburg - Esch/Alzette - Rodange) und 90 (Luxemburg - Thionville). Auf allen Strecken werden die Züge, die ausfallen, durch Busse ersetzt.

Linie 60

Komplett gesperrt sind von Samstag und bis zum 11. Juni die Teilstücke der Linie 60 zwischen Bettemburg und Volmerange-les-Mines sowie zwischen Esch/Alzette und Petingen.

Linie 10

Gesperrt ist von Samstag bis Montag das Teilstück 10 zwischen Ettelbrück und Ulflingen sowie am 10., 11., 17. und 18. Juni jenes zwischen Luxemburg und Dommeldingen. Bis zum 30. Juni fallen die Züge von Luxemburg nach Mersch mit Abfahrt um 7.01 Uhr und 17.03 Uhr aus. Von Mersch in Richtung Luxemburg fährt um 7.34 Uhr kein Zug.

Linie 30

Auf den Bus umsteigen müssen Reisende am 17. und 18. Juni zwischen Luxemburg und Oertringen.

Linie 50

Am 17. und 18. Juni sowie am 1., 2., 8. und 9. Juli werden die Züge zwischen Luxemburg und Arlon durch Busse ersetzt.

Linie 90

Das Teilstück zwischen Bettemburg und Thionville ist am 11., 18. und 25. Juni sowie am 2. und 9. Juli gesperrt.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der CFL, beim CallCenter der CFL unter der Nummer 2489-2489 sowie bei der Mobilitätszentrale unter der Nummer 2465-2465.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema