Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wegen Gasleck vor Parkhaus: Rue du Fort Neipperg gesperrt
Lokales 7 11.10.2019

Wegen Gasleck vor Parkhaus: Rue du Fort Neipperg gesperrt

Ein Großaufgebot an Polizisten und Feuerwehrleuten vor dem Parkhaus Neipperg.

Wegen Gasleck vor Parkhaus: Rue du Fort Neipperg gesperrt

Ein Großaufgebot an Polizisten und Feuerwehrleuten vor dem Parkhaus Neipperg.
Foto: Matic Zorman / Luxemburger Wort
Lokales 7 11.10.2019

Wegen Gasleck vor Parkhaus: Rue du Fort Neipperg gesperrt

In Luxemburg-Stadt ist die Rue du Fort Neipperg zwischen der Avenue de la Gare und der Rue de Bonnevoie derzeit komplett gesperrt.

(SC) - In Luxemburg-Stadt ist die Rue du Fort Neipperg zwischen der Avenue de la Gare und der Rue de Bonnevoie derzeit komplett gesperrt. Grund dafür ist ein Gasleck vor dem Parkhaus Neipperg, das gegen 10.15 Uhr gemeldet wurde.

Wie eine Polizeisprecherin dem LW telefonisch bestätigte, kam es zu dem Gasleck, nachdem während Ausgrabungsarbeiten eine Niederdruckgasleitung vor dem Parkhaus beschädigt wurde. 

Die Betreiberfirma Creos ist mit drei Teams vor Ort, um das Problem zu beheben. Zahlreiche Beamte und Feuerwehrleute sichern den Perimeter.

Die Arbeiter wurden umgehend evakuiert und die Straße für den Verkehr geschlossen. Laut Polizei besteht für Anwohner in der Nähe des Parkhauses in hauptstädtischen Bahnhofsviertel jedoch keine Gefahr.

Wann die Rue du Fort Neipperg wieder für den Verkehr geöffnet wird, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Eine Sprecherin von Creos teilte dem LW telefonisch mit, dass sich die Situation im Laufe des Nachmittags wieder normalisieren sollte.

Das Parkhaus wird seit Anfang 2018 saniert, der voraussichtliche Abschluss der Arbeiten war ursprünglich für September 2019 angesetzt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema