Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wasser vom Nachbarn
Lokales 6 4 Min. 26.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wasser vom Nachbarn

Ungewohnter Einblick: 
Der Wasserbehälter Widdebierg bei Mensdorf versorgt mit seiner Kapazität von 3 500 
Kubikmetern einen zentralen Teil der Region Osten.

Wasser vom Nachbarn

Ungewohnter Einblick: 
Der Wasserbehälter Widdebierg bei Mensdorf versorgt mit seiner Kapazität von 3 500 
Kubikmetern einen zentralen Teil der Region Osten.
Foto: SIDERE
Lokales 6 4 Min. 26.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wasser vom Nachbarn

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Die EU macht es möglich: Seit 2012 kooperieren Gemeinden in Luxemburg und Deutschland, um sich gegenseitig bei der Wasserversorgung zu unterstützen. Neuester Zuwachs ist ein Verbund von Schengen und Bad Mondorf mit Perl im Saarland.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Wasser vom Nachbarn“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Wasser vom Nachbarn“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Land werde bereits in zwei bis drei Jahren mit Trinkwasserknappheit zu kämpfen haben, sollte sich die derzeitige Entwicklung fortsetzen, so der Direktor des staatlichen Wasserwirtschaftsamtes, Jean-Paul Lickes.
Schon bald könnte das Trinkwasser knapp werden.