Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Was die Tram in Howald alles umkrempeln wird
Lokales 5 Min. 17.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Was die Tram in Howald alles umkrempeln wird

Bevor die Tram "den Houwald erop" fährt, muss die Rue des Scillas deutlich verbreitert werden.

Was die Tram in Howald alles umkrempeln wird

Bevor die Tram "den Houwald erop" fährt, muss die Rue des Scillas deutlich verbreitert werden.
Foto: Guy Jallay
Lokales 5 Min. 17.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Was die Tram in Howald alles umkrempeln wird

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Im Hinblick auf die Tramstrecke muss die Rue des Scillas umgestaltet werden. Im Gespräch mit dem LW erklärt Minister François Bausch, was dies für die ansässigen Geschäftsleute bedeutet, für die Anrainer – und für den Ort im Allgemeinen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Was die Tram in Howald alles umkrempeln wird“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Geht es nach Mobilitätsminister François Bausch, soll 2028, spätestens 2029, die erste Schnelltram von der Hauptstadt Richtung Süden fahren. Das ist aber nicht das einzige Projekt für den Süden.
Lokales, Tram, François BAUSCH, schnelle Tram, Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Mit der Ankunft der Tram wird sich in Howald so einiges ändern. Einige Geschäfte werden einem neuen Projekt weichen. Wie "L'Essentiel" am Donnerstag meldet, gibt es inzwischen ein Stichdatum.
Die Rue des Scillas wird im Hinblick auf die Tram verbreitert. Das Restaurant Buffalo-Grill und die dahinter gelegenen Geschäfte werden weichen, stattdessen ist ein neues Projekt geplant.
Wenn die Tram bis zur Cloche d'Or fährt, wird sie die Ortschaft Howald durchqueren. Dies bedingt nicht nur eine Umgestaltung der Rue des Scillas, sondern auch, dass ansässige Unternehmen Platz machen.
Rue des Scillas, Howald, Luxembourg, le 12 Décembre 2017. Photo: Chris Karaba