Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum lehnen Sie die Impfung ab?
Lokales 12.10.2021
Mitdiskutieren

Warum lehnen Sie die Impfung ab?

In Luxemburg sind rund ein Viertel der Einwohner über 12 Jahren noch nicht geimpft.
Mitdiskutieren

Warum lehnen Sie die Impfung ab?

In Luxemburg sind rund ein Viertel der Einwohner über 12 Jahren noch nicht geimpft.
Foto: dpa
Lokales 12.10.2021
Mitdiskutieren

Warum lehnen Sie die Impfung ab?

Weil die Impfquote in Luxemburg zu niedrig ist, kommen nun schärfere Maßnahmen – überzeugt Sie das?

(jt) - Kaum ein Thema ruft derzeit mehr Diskussionen auf den Küchentischen in Luxemburg hervor als die Corona-Impfung. Hierzulande sind erst drei Viertel der Einwohner über zwölf Jahren geimpft, in anderen Staaten wie Dänemark oder Portugal schreiten die Impfkampagnen mit deutlich mehr Tempo voran.  

Mit ihrem Plan, Ungeimpften das Leben schwerer zu machen, hat die Regierung  die Debatte über eine „Impfpflicht durch die Hintertür“ jetzt neu entfacht. Ab dem 1. November ist in der Gastronomie überall die 3G-Regel vorgeschrieben – so wie es in Frankreich oder Deutschland schon längst der Fall ist. Nur noch Geimpfte, Genesene und negativ Getestete haben dann Zugang zu Bars, Cafés und Restaurants, kündigte Premierminister Xavier Bettel (DP) am Freitag an. Dabei reicht ein negativer Selbsttest nicht mehr aus, um im „Covid-Check-System“ grünes Licht zu bekommen - man braucht dann ein zertifiziertes Testergebnis. 

Und auch Betriebe können künftig einen 3G-Nachweis von Mitarbeitern verlangen, wenngleich die Umsetzung in der Praxis hier noch unklar ist.

„Wir sind uns bewusst, dass wir mit diesen Maßnahmen das Leben von ungeimpften Leuten unangenehmer machen“, sagte Bettel. „Aber wir haben keine Wahl.“ Luxemburg könne eine Überlastung des Gesundheitssystems nicht riskieren. Die Zahl der Neuinfektionen stieg zuletzt wieder an und auf den Intensivstationen des Landes liegen großteils Ungeimpfte. Auch in den Schulen gibt es wieder vermehrt Quarantänefälle.

Obwohl die Vorteile einer Impfung vielfach nachgewiesen sind und die verschiedenen Vakzine als sicher gelten, zögern viele Bürger weiterhin, sich in den Oberarm piksen zu lassen. 

Wie ist es bei Ihnen: Lassen Sie sich angesichts strengerer Maßnahmen nun doch impfen? Falls nicht: Was müsste geschehen, damit Sie ihre Meinung ändern? Und wie schützen Sie sich und Ihr Umfeld trotz Impfverweigerung vor einer Infektion mit dem Virus SARS-CoV-2? Diskutieren Sie im Kommentarforum mit! 

 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dänemark und Schweden
Während man in einigen europäischen Ländern über neue Restriktionen nachdenkt, heben Dänemark und Schweden alle Corona-Beschränkungen auf.
Nightlife guests crowd in front of the "Rumors" Nightclub on Noerregade street in Copenhagen during the night between September 2 and 3, 2021, as Denmark lifted restrictions amid the novel coronavirus / COVID-19 pandemic. - Denmark will lift all of its Covid-19 restrictions by September 10, health officials announced, saying the virus no longer posed "a threat to society" due to the country's broad vaccination coverage. (Photo by Olafur Steinar Gestsson / Ritzau Scanpix / AFP) / Denmark OUT