Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Große Reparatur an der Mosel
Lokales 7 2 Min. 17.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Wartung der Schleusen

Große Reparatur an der Mosel

Die Arbeiten an den Moselschleusen werden jährlich durchgeführt.
Wartung der Schleusen

Große Reparatur an der Mosel

Die Arbeiten an den Moselschleusen werden jährlich durchgeführt.
Foto: Guy Jallay
Lokales 7 2 Min. 17.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Wartung der Schleusen

Große Reparatur an der Mosel

Irina FIGUT
Irina FIGUT
Einmal im Jahr stehen an den Luxemburger Schleusen Inspektion und Wartung an. Dieses Jahr dauerten die Arbeiten zwei Tage länger.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Große Reparatur an der Mosel“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Große Reparatur an der Mosel“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

An den deutschen Moselschleusen stehen die jährlichen Wartungen an, die Anlagen sind daher seit Montag für den Schiffsverkehr gesperrt.
08.06.2021, Rheinland-Pfalz, Lehmen: Die Hauptkammer der Moselschleuse Lehmen ist leer (Luftaufnahme mit einer Drohne). An den Moselschleusen stehen die jährlichen Wartungen an, die Anlagen sind daher seit 07. Juni für den Schiffsverkehr gesperrt. Bis zum 16. Juni werden die Schleusenkammern in Koblenz, Lehmen, Müden, Sankt Aldegund und Enkirch trockengelegt, saniert, geprüft und gereinigt. Foto: Thomas Frey/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die Schifffahrt auf der Mosel ist bis nächsten Dienstag eingestellt, damit die große jährliche Überholung der Schleusen vorgenommen werden kann. Dabei wird allerlei repariert?
29.6. Osten / Instandhaltungsarbeiten Schgleuse Grevenmacher Foto:Guy Jallay
30 Jahre Schengener Abkommen
Seit den 1960er-Jahren bietet die „Entente touristique de la Moselle“ Touren mit den nach Prinzessin Marie-Astrid, der Schwester von Großherzog Henri, benannten Schiffen auf der Mosel an.
termine