Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warnung vor Phishing-Attacke
Lokales 13.01.2022
Enovos

Warnung vor Phishing-Attacke

Enovos distanziert sich von den Mails.
Enovos

Warnung vor Phishing-Attacke

Enovos distanziert sich von den Mails.
Foto: Guy Jallay
Lokales 13.01.2022
Enovos

Warnung vor Phishing-Attacke

Betrüger haben im Namen des Energieversorgers Mails verschickt.

(TJ) - Im Namen des Energieversorgers Enovos wurden am Donnerstagmorgen betrügerische E-Mails verschickt. Die Stromversorgung würde den Kunden abgeschnitten, wenn sie eine bestimmte Rechnung nicht bezahlen würden, heißt es in den Schreiben.

Enovos distanziert sich von diesen Mails. Es gehe darum, vertrauliche Informationen der Kunden abzufangen. Man rät, nicht auf Links zu klicken und keinesfalls persönliche Daten oder Bankverbindungen anzugeben.


Bei Eida geht das Licht aus
Die Energiepreise explodieren – viele Strom- und Gasanbieter in Europa straucheln. Der Beckericher Versorger stellt die Belieferung ein.

Das Unternehmen unterstreicht, dass die Mailing-Liste nicht auf Kundenlisten basiert. Diese seien nicht gehackt worden, niemand habe in letzter Zeit darauf Zugang gehabt. Man habe demzufolge auch keine Möglichkeit, die Versendung der betrügerischen Botschaften zu unterbinden.

Enovos machte auch auf Facebook auf die Betrugsmasche aufmerksam:


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Es ist ein Projekt mit langem Bart, das aber jetzt rasch voranschreitet: In wenigen Monaten soll die Montage von fünf Windrädern rund um Dalheim beginnen.