Wählen Sie Ihre Nachrichten​

War auch Fischbach machtlos?
Marc Fischbach und Aloyse Harpes Anfang November 1985 nach dem Banküberfall auf die BIL, bei dem der junge Polizist Patrice Conrardy erschossen wurde. Das Verhältnis zwischen dem Minister und dem Gendarmerieoffizier war angespannt.

War auch Fischbach machtlos?

(Foto: Lé Sibenaler)
Marc Fischbach und Aloyse Harpes Anfang November 1985 nach dem Banküberfall auf die BIL, bei dem der junge Polizist Patrice Conrardy erschossen wurde. Das Verhältnis zwischen dem Minister und dem Gendarmerieoffizier war angespannt.
Lokales 2 Min. 02.04.2014

War auch Fischbach machtlos?

Die Aussagen des früheren Armeeministers legen nahe, dass Gendarmeriechef Aloyse Harpes sich nicht sonderlich verpflichtet fühlte, mit seinem politischen Vorgesetzten zu kooperieren.

(mth) - Die Zeugenaussagen Marc Fischbachs zeichnen ein erschreckendes Bild von den politischen Rahmenbedingungen der 1980er Jahre, unter denen die Anschlagsserie und die erste Phase der Ermittlungen stattfanden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Bommeleeër-Dossier
Kaum ein Kriminalfall hat Luxemburg derart in Atem gehalten wie die Anschlagsserie, die das Großherzogtum von 1984 bis 1986 erschütterte.
20 Sprengstoffanschläge werden den beiden Beschuldigten angelastet.