Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wanderung und Besichtigung im Dreiländereck
Lokales 27.09.2022
Region um Schengen entdecken

Wanderung und Besichtigung im Dreiländereck

Das Dreiländereck kann an zwei Wochenenden erkundet werden.
Region um Schengen entdecken

Wanderung und Besichtigung im Dreiländereck

Das Dreiländereck kann an zwei Wochenenden erkundet werden.
Foto: ORT Miselerland
Lokales 27.09.2022
Region um Schengen entdecken

Wanderung und Besichtigung im Dreiländereck

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Eine Wanderung durch drei Länder und eine Busfahrt zur Wiege des grenzenlosen Europas führen in die Umgebung von Schengen.

Wanderer und Wissbegierige können an zwei Wochenenden das Dreiländereck rund um Schengen erkunden und die schöne Landschaft genießen. Am Sonntag, dem 2. Oktober, lädt der Tourismusverband Luxemburger Mosel zu einem grenzüberschreitenden Wandertag ein. Auf der 13 Kilometer langen Strecke gibt es drei kulinarische Pausen mit Spezialitäten aus Luxemburg, Deutschland und Frankreich. Starts sind im Zehn-Minuten-Takt zwischen 8.30 und 10.30 Uhr. Die Teilnahme kostet 7 Euro, für Kinder bis zwölf Jahre ist sie kostenlos. Hunde können an der Leine mitgeführt werden, mit Kinderwagen ist die Strecke nicht begehbar. Ein Online-Ticket ist erforderlich und unter www.visitmoselle.lu erhältlich. 


Der einmalige Weinbrunnen.
Ein Rebstock im Ministesch-Wéngert für Paulette Lenert
Am Wochenende ist aus dem Brunnen in Schwebsingen wieder Wein geflossen. Das Schwéidsbenger Wäifescht feierte sein 70. Jubiläum.

Um den Jahrestag des Schengen-Abkommens dreht sich der „Noper Trip“ von Leader Miselerland am darauffolgenden Sonntag. Bei der geführten Bustour erfahren die Teilnehmer viel über den Abbau der Binnengrenzen und die Reisefreiheit ohne Kontrollen. Dieser „Noper Trip“ eignet sich besonders für Familien. Abfahrt ist am Sonntag, 9. Oktober, um 10.30 Uhr, in Grevenmacher am Quai der Marie-Astrid. Die Fahrt mit Besichtigungen dauert bis 16 Uhr und kostet 10 Euro inklusive eines kleinen Mittagsimbisses. Anmeldung per E-Mail unter info@miselerland.lu oder Telefon +352 75 01 39.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema