Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Waldbredimus: Kandidaten für Schöffenrat bekannt
Lokales 28.07.2020

Waldbredimus: Kandidaten für Schöffenrat bekannt

In der Gemeinde finden nach den Sommerferien Komplementarwahlen statt.

Waldbredimus: Kandidaten für Schöffenrat bekannt

In der Gemeinde finden nach den Sommerferien Komplementarwahlen statt.
Foto: Steve Hopp
Lokales 28.07.2020

Waldbredimus: Kandidaten für Schöffenrat bekannt

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
In Waldbredimus sollen Thomas Wolter, Jean-Claude Ruppert und Martin Bohler die Nachfolge des scheidenden Schöffenrats antreten.

Geht es nach dem Wunsch von einer Mehrheit der Gemeinderatsmitglieder der Kommune Waldbredimus, dann soll künftig der neue Schöffenrat um Thomas Wolter (Bürgermeister) sowie Jean-Claude Ruppert (Erster Schöffe) und Martin Bohler (Zweiter Schöffe) die Geschicke in der kleinsten Kommune im Osten des Großherzogtums leiten. Dies wurde am Dienstagnachmittag in der Gemeinderatssitzung entschieden.

Sollen künftig die Geschicke in der Gemeinde Waldbredimus leiten: Jean-Claude Ruppert (Schöffe), Thomas Wolter (Bürgermeister) und Martin Bohler (Schöffe, v.l.n.r.).
Sollen künftig die Geschicke in der Gemeinde Waldbredimus leiten: Jean-Claude Ruppert (Schöffe), Thomas Wolter (Bürgermeister) und Martin Bohler (Schöffe, v.l.n.r.).
Foto: Anne-Aymone Schmitz

Rückblick: Ende Mai hatten zuerst die beiden Schöffen Trine Guldager Bodker und Jean-Paul Thiltges aus dem Schöffen- und Gemeinderat demissioniert. Einen Monat später kam es dann zu einem Paukenschlag, als auch Bürgermeister Louis Oberhag das Handtuch warf und sein Amt zur Verfügung stellte. Denn nach wochenlangen Verhandlungen hatte er keine Mehrheit hinter sich versammeln können. Die drei Rücktritte wurden am Dienstag vom Gemeinderat zur Kenntnis genommen.  

Deshalb werden nun nach den Sommerferien Komplementarwahlen abgehalten werden müssen, um die freien Posten im Gemeinderat zu besetzen. Bis der neue Schöffenrat vereidigt ist, bleibt der scheidende Schöffenrat im Amt und leitet weiterhin das Tagesgeschäft.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Günstige Situation" für Referendum in Waldbredimus
Nach politischen Turbulenzen hat Thomas Wolter das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Waldbredimus übernommen. Trotz des engen Zeitplans sieht er noch Chancen, die Fusion mit der Nachbargemeinde Bous pünktlich zu vollziehen.
In stürmischen Zeiten übernimmt Thomas Wolter das Steuerrad in der Gemeinde. Nach drei Jahren will er es wieder abgeben.