Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Wäin-Schmaachen" in Machtum: Bester Moselwein und reichhaltige Unterhaltung
Lokales 17 20.08.2017

"Wäin-Schmaachen" in Machtum: Bester Moselwein und reichhaltige Unterhaltung

Der Umzug gehört zum Weinfest in Machtum dazu.

"Wäin-Schmaachen" in Machtum: Bester Moselwein und reichhaltige Unterhaltung

Der Umzug gehört zum Weinfest in Machtum dazu.
Foto: Lucien Wolff
Lokales 17 20.08.2017

"Wäin-Schmaachen" in Machtum: Bester Moselwein und reichhaltige Unterhaltung

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Die 33. Auflage des Weinfestes in Machtum zog am Wochenende zahlreiche Besucher an die Mosel. Neben bestem Moselwein wurde den Besuchern auch ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm geboten.

(LuWo) - Die 33. Auflage des von der Entente der Vereinigungen aus Machtum veranstalteten Weinfestes zog am Wochenende erneut zahlreiche Besucher an die Mosel.

Das „Wäin-Schmaachen” 2017 begann bereits am Donnerstagabend mit der Eröffnung einer Kunstausstellung im „Schliikebau”. Am Freitagnachmittag kamen besonders die jugendlichen Besucher beim „Rock de Schleek”-Festival auf ihre Kosten. Der Sonntag begann traditionsgemäß mit dem von Pfarrer Jos Mathgen zelebrierten und der Chorale Ste Cécile aus Diekirch umrahmten Hochamt. Vor dem Altar wurden von Privatwinzern und den Domaines Vinsmoselle Moselweine zur Segnung aufgestellt.

Nach der Messfeier füllte sich die „Schliikeplaz” mit Besuchern, die sich während des Essens von den „Leidelenger Musikussen” unterhalten ließen. Die ausgestellten Malereien von sieben jungen Künstlern waren ebenfalls einen Besuch wert. Schönes Sommerwetter begünstigte die Wein- und Kunststände. Am frühen Nachmittag gab es einen Umzug mit offiziellen Ansprachen und der Verkostung von edlen Tropfen sowie ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm.

Seit 16 Jahren beteiligt sich auch die deutsche Grenzgemeinde Nittel am Weinfest in Machtum. So beinhaltete das Programm eine Gratis-Moselüberfahrt zur Rochus-Kirmes der Nachbarortschaft.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Weinfest in Ahn: Weingenuss bei strahlendem Sonnenschein
Das "Ohner Wäifest" bildet den Auftakt der Saison der Weinfeste an der Mosel. Zahlreiche Weinkenner und -genießer hatten sich am Sonntag bei bestem Sommerwetter in Ahn eingefunden, um die edlen Tropfen zu feiern und zu genießen.
Der Wormeldinger Bürgermeister Jean Beining eröffnete das Ahner Weinfest in Anwesenheit der Rieslingkönigin Jeanne-Marie und der Weinkönigin Aline (l.)
Grevenmacher: Feiern mit der Königin
Das 65. „Maacher Drauwen- a Wäifest“ hat tausende Weinliebhaber an die Mosel gelockt. Zum Auftakt war am Freitagabend die „Wäikinnigin 2014“ Muriel Schu in ihr Amt eingeführt worden.
65. Drauwen a Waïfest