Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vorsicht Tram!
Lokales 6 Min. 13.12.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Die Straßenbahn und die neuen Verkehrsregeln

Vorsicht Tram!

Reges Treiben herrscht in der Avenue Kennedy, die sich nun Fußgänger, 
Radfahrer, Autos und die Tram teilen.
Die Straßenbahn und die neuen Verkehrsregeln

Vorsicht Tram!

Reges Treiben herrscht in der Avenue Kennedy, die sich nun Fußgänger, 
Radfahrer, Autos und die Tram teilen.
Foto: Nadine Schartz
Lokales 6 Min. 13.12.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Die Straßenbahn und die neuen Verkehrsregeln

Vorsicht Tram!

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Am Sonntag hat die Tram ihren Betrieb aufgenommen. Seitdem sind die Busse aus der Avenue Kennedy verschwunden und die Straßenregeln wurden angepasst. Änderungen, die schon seit Längerem im Detail geplant worden sind.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Vorsicht Tram!“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Vorsicht Tram!“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kommentar
Die ersten Tage der Tram und der Standseilbahn haben gezeigt, dass das Interesse an den beiden neuen Verkehrsmitteln relativ groß ist. Diese Begeisterung sollte genutzt werden, um noch mehr Bürger vom Umstieg auf den öffentlichen Transport zu überzeugen.
Entgleisung bei Weiche
Am Montagabend hatte die Tram an der Endstation "Rout Bréck-Pafendall" ihre erste Panne. Das Fahrzeug war teilweise entgleist. Der Fahrbetrieb wurde dadurch aber nicht weiter beeinflusst.
Seit Sonntag fährt die Tram in Luxemburg.
Unterwegs mit Tram und „Funiculaire”
Mit den neuen Verkehrsmitteln ändert sich am Montag für viele Berufspendler der Weg ins Büro. Zum Guten oder zum Schlechten? Das „Luxemburger Wort” hat nachgefragt.
11.12.2017 Luxembourg, Kirchberg, Funiculaire et Tram, micro-trottoir photo Anouk Antony
Die „neue Tram” hat ihre ersten Meter gemacht und wir haben die ersten Fahrgäste um ihre Meinung gebeten. Das Urteil fiel positiv aus: „modern, gemütlich, schnell, interessant, praktisch” sei die Tram.
Tram, "Funiculaire" und Co.
Die neue Straßenbahn, die Standseilbahn sowie die zwei neuen Zughaltestellen in Pfaffenthal und Howald sind in Betrieb, ein weiteres Stück Mobilitätsgeschichte ist geschrieben. Das "Luxemburger Wort" war für Sie dabei.
Tram 2017 / Funiculaire / Luxtram / Photo: Blum L.
Hinter den Kulissen von Luxtram
Die Fahrzeuge stehen parat, die Fahrer sind eingearbeitet. Am Sonntag nimmt die Tram den Betrieb auf. Das „Luxemburger Wort“ hat der Betreibergesellschaft Luxtram kurz vor dem großen Tag auf den Puls gefühlt.
Neun Trams wurden inzwischen aus der Fabrik in Saragossa geliefert. Auf der Strecke Luxexpo-Rout Bréck sind deren jeweils sechs im Einsatz.
"Funiculaire" und zwei Haltestellen
Mit Pfaffenthal und Howald nimmt die nationale Eisenbahngesellschaft zum Inkrafttreten des Winterfahrplans gleich zwei zusätzliche Zughaltestellen in Betrieb – und mit der Standseilbahn auch ein für Luxemburg ganz neues Verkehrsmittel.
7.12.Kirchberg / Standseilbahn / Funiculaire Foto:Guy Jallay