Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vorarbeiten haben begonnen: Die neue Belval-Brücke
Die neue Brücke erinnert an den Bahnhof Belval-Universität

Vorarbeiten haben begonnen: Die neue Belval-Brücke

Grafik: Atelier d'Architecture et de Design Jim Clemes
Die neue Brücke erinnert an den Bahnhof Belval-Universität
Lokales 26.08.2016

Vorarbeiten haben begonnen: Die neue Belval-Brücke

Luc EWEN
Luc EWEN
Bei Raemerich wird demnächst eine neue Brücke über die N31 entstehen. Die Bauarbeiten sind ausgeschrieben und erste Vorarbeiten haben begonnen.

(L.E.) - Wie genau der Verkehrsfluss nach der Eröffnung der „Liaison de
Micheville“ zum Jahresende am Eingang von Belval verlaufen wird, ist noch nicht gewusst. „So wie der Bypass gebaut ist, lässt er mehrere Varianten zu“, so Raymond 
Bonaria von der Straßenbauverwaltung auf Nachfrage.

Die wahrscheinlichste dieser Varianten besteht darin, dass, bis zur endgültigen Fertigstellung aller Arbeiten, der Verkehr aus Luxemburg Richtung Frankreich entlang der Rue des Etangs, direkt in den Tunnel unter der „Porte de France“ geleitet wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nächste Ausfahrt Belval
In Zukunft wird die A4 bis ins Herz von Belval führen. Dafür wird über der N31, zwischen Esch und Beles, eine neue Autobahnbrücke gebaut. Mit Stahlträgern aus Differdingen.
Baustelle “Liaison Micheville“, Foto Lex Kleren