Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vorabend zu Nationalfeiertag: Polizei verstärkt Kontrollen
Lokales 22.06.2020

Vorabend zu Nationalfeiertag: Polizei verstärkt Kontrollen

Vorabend zu Nationalfeiertag: Polizei verstärkt Kontrollen

Illustrationsfoto: Steve Remesch
Lokales 22.06.2020

Vorabend zu Nationalfeiertag: Polizei verstärkt Kontrollen

Pierre SCHOLTES
Pierre SCHOLTES
Um die öffentliche Ordnung zu wahren und Verstöße gegen die geltenden Versammlungsbeschränkungen zu ahnden, will die Polizei verstärkt Präsenz zeigen.

Der Vorabend zum Nationalfeiertag ist traditionell ein Tag, an dem zusammen gefeiert wird. Doch dieses Jahr sind aufgrund der geltenden Corona-Beschränkungen Volksfeste sowie größere Menschenansammlungen untersagt. 

Daran erinnert auch die Polizei in einem Schreiben. Zudem setze man bei den Ordnungskräften auf eine verstärkte Präsenz in der Nacht vom 22. Juni auf den 23. Juni. Ziel sei es, jegliche Störung der öffentlichen Ordnung zu unterbinden und etwaige Verstöße entsprechend zu ahnden, so die Polizei weiter.


Party Rave Disco
Differdingen: Polizei sprengt illegale Party
Mehrere Dutzend Personen wollten im Wald eine groß angelegte, aber nicht genehmigte Party steigen lassen.

So seien Restaurants und Cafés auch an diesem Abend verpflichtet, um Mitternacht zu schließen. 

Ein weiterer Fokus der Kontrollen liege zudem auf möglichen illegalen Parties in der Natur. Auch sie würden die Polizeikräfte gemäß der Covid-19-Richtlinien und des Naturschutzgesetzes protokollieren, so die Polizei zum Schluss.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bockholtz: Polizei löst Party im Wald auf
Rund 200 Menschen hatten sich in einem Waldstück bei Bockholtz (Gemeinde Parc Hosingen) getroffen, um dort eine Party zu feiern. Auch in Esch/Alzette und Sandweiler musste die Polizei eingreifen.