Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vor zehn Jahren: Drei Menschen in Flaxweiler erstochen
Lokales 5 Min. 06.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor zehn Jahren: Drei Menschen in Flaxweiler erstochen

Nach den Ereignissen in der Nacht zum 6. Juli 2010 ist der Tatort von der Polizei abgesperrt. Die Spurensicherung ist vor Ort.

Vor zehn Jahren: Drei Menschen in Flaxweiler erstochen

Nach den Ereignissen in der Nacht zum 6. Juli 2010 ist der Tatort von der Polizei abgesperrt. Die Spurensicherung ist vor Ort.
Foto: Gerry Huberty/LW-Archiv
Lokales 5 Min. 06.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor zehn Jahren: Drei Menschen in Flaxweiler erstochen

Gilles SIEBENALER
Gilles SIEBENALER
Es ist eine Meldung, die das Land erschüttert: In Flaxweiler werden am 6. Juli 2010 drei Menschen getötet. Der Täter wird von der Polizei angeschossen und verhaftet.

Es ist ein unscheinbares Haus in einer ruhigen Straße in einer beschaulichen Ortschaft, das heute vor zehn Jahren zum Schauplatz eines der erschütterndsten Verbrechen der vergangenen Jahre in Luxemburg wird. In der Nacht zum 6. Juli 2010 verlieren in Flaxweiler drei Menschen ihr Leben. 

Dies durch die Hand eines einzigen Täters ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein ungeklärter Mord in Luxemburg-Stadt
In einer Holzhütte in Merl wird am 30. Mai 2018 die Leiche eines Mannes gefunden. Er ist einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Sein Mörder ist bis heute nicht gefasst.
31.5. Merl / Leichenfund in ehemaligen Schrebergarten / rue de Merl.rue de la Barriere , rte de Longwy  Foto:Guy Jallay
Themendossier: Der Vermisstenfall Bianka B.
Seit dem 15. Juni 2015 fehlt jede Spur des neun Tage alten Säuglings Bianka B. Was mit dem Baby geschehen ist, bleibt unklar. Der Tatverdacht gegen die Mutter reicht von Kindstötung bis Kindesentzug.
Linger - Suchaktion Bisdorff Bianka - Photo : Pierre Matgé