Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vor Gericht: Spielautomaten als zweischneidiges Schwert
Lokales 3 Min. 25.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor Gericht: Spielautomaten als zweischneidiges Schwert

In Luxemburger Cafés gibt es sowohl Automaten, bei denen es nur um den Spielspaß geht, wie auch solche, bei denen Sach- und Geldgewinne erzielt werden können. Letztere sind illegal.

Vor Gericht: Spielautomaten als zweischneidiges Schwert

In Luxemburger Cafés gibt es sowohl Automaten, bei denen es nur um den Spielspaß geht, wie auch solche, bei denen Sach- und Geldgewinne erzielt werden können. Letztere sind illegal.
Foto: LW-Archiv
Lokales 3 Min. 25.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor Gericht: Spielautomaten als zweischneidiges Schwert

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Ein Betrugsversuch beim illegalen Glücksspiel endet mit wackliger Anklage vor Gericht - und bringt Zeugen in eine Zwickmühle.

(str) - Wer sich selbst in ein zwielichtiges und bisweilen illegales Geschäft einlässt, der hat mitunter nicht viel in der Hand, wenn er dabei selbst übers Ohr gehauen wird. Diese Lektion mussten diese Woche zwei Gaststättenbetreiber vor dem hauptstädtischen Gericht lernen: ein junger Mann aus Fels und eine Frau aus Sandweiler.

Beide betrieben in ihren Dorfcafés Spielautomaten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema