Vor Gericht: Sozialbetrüger muss zahlen
Der Betrüger muss neben der Geldstrafe auch Schadenersatz zahlen.

Vor Gericht: Sozialbetrüger muss zahlen

Foto: Pierre Matgé
Der Betrüger muss neben der Geldstrafe auch Schadenersatz zahlen.
Lokales09.02.2018

Vor Gericht: Sozialbetrüger muss zahlen

Steve Remesch
Steve Remesch

Weil er Sozialhilfe abkassierte, obwohl er Einkünfte aus der Vermietung einer illegal eingerichteten Kellerwohnung bezog, ist ein Mann am Donnerstag zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

(str) - Weil er Sozialhilfe abkassierte, obwohl er Einkünfte aus der Vermietung einer illegal eingerichteten Kellerwohnung bezog, ist gestern ein Mann von der 7. Strafkammer zu einer Geldstrafe in Höhe von 500 Euro verurteilt worden.

Zudem muss er dem Sozialamt Schadenersatz in Höhe von 1 800 Euro zahlen. Der Betrag entspricht den illegalen Einnahmen.

Wegen des ungenehmigten Ausbaus des Kellers war er bereits in einem anderen Verfahren verurteilt worden.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema