Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vor Gericht: Ein Wiederholungstäter mit weißer Weste
Lokales 5 Min. 22.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor Gericht: Ein Wiederholungstäter mit weißer Weste

Die 12. Strafkammer gibt am Donnerstag ihr Urteil für einen 59-jährigen Sexualstraftäter bekannt, der bereits vor 26 Jahren wegen einer Tat nach gleichem Muster zu einer Haftstrafe verurteilt worden war.

Vor Gericht: Ein Wiederholungstäter mit weißer Weste

Die 12. Strafkammer gibt am Donnerstag ihr Urteil für einen 59-jährigen Sexualstraftäter bekannt, der bereits vor 26 Jahren wegen einer Tat nach gleichem Muster zu einer Haftstrafe verurteilt worden war.
Foto: Steve Remesch
Lokales 5 Min. 22.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor Gericht: Ein Wiederholungstäter mit weißer Weste

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Am Donnerstag fällt das Urteil in einem Missbrauchsprozess, der zeigt, wie ein verurteilter Vergewaltiger zum Ersttäter werden kann.

(str) -  Wenn am Donnerstag das Urteil in einem Prozess um den sexuellen Missbrauch eines zwölfjährigen Mädchens fällt, wird vor allem eines übrigbleiben: Bestürzung. Und das, obwohl ein Schuldspruch aufgrund des umfassenden Geständnisses des Täters absehbar ist. 

Denn das, was der Prozess offenbart, ist schlichtweg erschütternd. Es sind zunächst einmal die Folgen, die der monatelange Missbrauch für das Opfer hat. Im Prozess wurden diese von ihrer Anwältin unverblümt dargelegt.

Neben den Übergriffen selbst, die mitunter drei- bis viermal an einem Tag erfolgten, erpresste der Angeklagte Didier F ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Themendossier: Vor Gericht
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé