Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vor Gericht: Ein Suizid und ein mutmaßlicher Nutznießer
Lokales 4 Min. 12.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vor Gericht: Ein Suizid und ein mutmaßlicher Nutznießer

Im Inneren des Gebäudes der Europäischen Investitionsbank ereignete sich im November 2013 ein tragischer Vorfall.

Vor Gericht: Ein Suizid und ein mutmaßlicher Nutznießer

Im Inneren des Gebäudes der Europäischen Investitionsbank ereignete sich im November 2013 ein tragischer Vorfall.
Foto: Alain Piron
Lokales 4 Min. 12.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vor Gericht: Ein Suizid und ein mutmaßlicher Nutznießer

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Ein ehemaliger Mitarbeiter der EIB muss sich vor Gericht verantworten. Er soll im Hinblick auf Entschädigungen Falschangaben im Zuge eines Suizids gemacht haben.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Vor Gericht: Ein Suizid und ein mutmaßlicher Nutznießer“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Europäische Investitionsbank steht unter Beobachtung. Die Online-Zeitung „Luxembourg Times“ berichtet von Mängeln bei der Einhaltung der Regeln zur Geldwäschebekämpfung bei der "Hausbank" der EU.
02.06.08 KIRCHBERG, BEI EIB, BANK, BANQUE, NEUES GEBEAUDE, NOUVEAU BATIMENT  PHOTO ANOUK ANTONY
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé