Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vor Gericht: Betrugsversuch bleibt ohne Folgen
Lokales 15.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor Gericht: Betrugsversuch bleibt ohne Folgen

In Luxemburger Cafés gibt es sowohl Automaten, bei denen es nur um den Spielspaß geht, wie auch solche, bei denen Sach- und Geldgewinne erzielt werden können. Letztere sind illegal.

Vor Gericht: Betrugsversuch bleibt ohne Folgen

In Luxemburger Cafés gibt es sowohl Automaten, bei denen es nur um den Spielspaß geht, wie auch solche, bei denen Sach- und Geldgewinne erzielt werden können. Letztere sind illegal.
Foto: LW-Archiv
Lokales 15.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor Gericht: Betrugsversuch bleibt ohne Folgen

Zwei Männer wurden nach mutmaßlichen Betrugsversuchen bei illegalem Glücksspiel freigesprochen.

(str) - Der Prozess war kurz und im Mittelpunkt standen mehr die mutmaßlichen Opfer als die beiden Angeklagten. Letztere hatten laut Anklage versucht, zwei Gaststättenbetreiber bei illegalem Glücksspiel mit Spielautomaten zu betrügen. 

Wenn die Wirte jedoch im Prozess ausgesagt hätten, hätten sie sich selbst einer Straftat bezichtigt – was sie nach richterlicher Belehrung vorzogen, sein zu lassen. 

Die Anklage stand somit auf wackeligen Beinen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema