Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vor dem Eintritt: Einmal Fieber messen bitte
Lokales 2 Min. 24.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor dem Eintritt: Einmal Fieber messen bitte

Im Tätowierstudio Adikt Ink in Luxemburg-Stadt wurde entschieden, als zusätzliche Sicherheit für alle Anwesenden auch Fieber zu messen.

Vor dem Eintritt: Einmal Fieber messen bitte

Im Tätowierstudio Adikt Ink in Luxemburg-Stadt wurde entschieden, als zusätzliche Sicherheit für alle Anwesenden auch Fieber zu messen.
Foto: Chris Karaba
Lokales 2 Min. 24.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vor dem Eintritt: Einmal Fieber messen bitte

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
In manchen Geschäften wird zurzeit die Körpertemperatur gemessen. Wer das nicht möchte, muss draußen bleiben.

Es wird vor dem Eintritt in Krankenhäuser gemacht, vor einigen Apotheken findet es in einem kleinen Zelt davor statt und in manchen Restaurants und Tätowierstudios etwa sieht man es auch. Die Rede ist vom Fiebermessen. Als das Covid-19-Virus erstmals in Luxemburg auftauchte, war bereits klar, dass Fieber eines der Symptome einer Corona-Infektion ist.

So entschieden einige Geschäftsführer, um Mitarbeiter und Kunden zu schützen, ein Fieberthermometer anzuschaffen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema