Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Von Gewürzgurken und schlechten Wortspielen
Lokales 10.11.2022
Gazettchen

Von Gewürzgurken und schlechten Wortspielen

Gazettchen

Von Gewürzgurken und schlechten Wortspielen

Lokales 10.11.2022
Gazettchen

Von Gewürzgurken und schlechten Wortspielen

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Von absurd bis witzig: In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um besondere Feiertage.

Während Sie, liebe Leser, diese Zeilen lesen, genieße ich einen leckeren Vanille-Cupcake und feiere den heutigen Tag. Am 10. November wird nämlich in den USA der Tag des Vanille-Cupcakes gefeiert und ich will mir diesen auch hierzulande nicht entgehen lassen. Sie wundern sich über einen solch speziellen Welttag? Es geht aber noch kurioser. 

So fanden etwa am 6. November der Ohne-Kompass-gestrandet-sein-Tag statt, der Umarme-einen-Bären-Tag am 7. November und der Tag des ewigen Chaos am Mittwoch. Am Samstag folgen der Hühnersüppe-für-die-Seele-Tag und – die Escher Bewohner müssen jetzt ganz stark sein – der Pizza-mit-allem-Möglichen-außer-Anchovis-belegt-Tag, am Sonntag der Bring-ein-Gerücht-in-Umlauf-Tag sowie am 14. November der Tag des Lochers und der Gewürzgurke. Klar ist auch, dass ich den 16. November – den amerikanischen Feier-eine-Party-mit-deinem-Bären-Tag – nicht wortwörtlich nehmen werde. 

Ich bevorzuge den Tag des Cappuccinos und den Welt-Nettigkeitstag.

Ich für meinen Teil bevorzuge doch eher den Tag des Cappuccinos, den Tag der Happy Hour, den Welt-Nettigkeitstag oder den Tag des selbstgebackenen Brotes. Meine Arbeitskollegin wartet indes bereits mit großer Vorfreude auf den Tag der schlechten Wortspiele, der auch am Samstag abgehalten wird.


Gazettchen, die tägliche Kolumne des Luxemburger Wort
In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags.

Ihnen fällt gerade kein richtig schlechtes Wortspiel ein? Dann helfe ich Ihnen auf die Sprünge: „Ich bin heute aus dem Töpferkurs geflogen. Habe mich wohl im Ton vergriffen“, „Wie heißt die Mutter von Benjamin Blümchen? Mutter Törösa“ oder „Warum können Seeräuber den Flächeninhalt eines Kreises nicht berechnen? – Weil sie Pi raten.“ In diesem Sinne wünsche ich Ihnen schon vorab ein schönes Wochenende! 

Hier finden Sie die gesammelten Gazettchen-Kolumnen. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Von absurd bis witzig: In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um Postsendungen.
In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um Flüssignahrung.
In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um den nächsten Glühwein mit Schuss.
In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um unappetitliche Anblicke beim Einkaufen.