Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vom Weltrekordler zum Wahrzeichen
Lokales 1 4 Min. 24.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vom Weltrekordler zum Wahrzeichen

115 Jahre hat der Pont Adolphe auf dem Buckel. Dank einer Generalüberholung ist er dennoch gut in Schuss.

Vom Weltrekordler zum Wahrzeichen

115 Jahre hat der Pont Adolphe auf dem Buckel. Dank einer Generalüberholung ist er dennoch gut in Schuss.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 1 4 Min. 24.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Vom Weltrekordler zum Wahrzeichen

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Eine Brücke feiert Geburtstag: Vor genau 115 Jahren wurde der Pont Adolphe eröffnet. Ein Bauwerk, das das Stadtbild geprägt hat wie kein anderes - und sich heute, trotz hohen Alters, (wieder) in Bestform präsentiert.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Vom Weltrekordler zum Wahrzeichen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wiedereröffnung des Pont Adolphe
Nach einer Rundumerneuerung wird der altehrwürdige Pont Adolphe am Wochenende wieder für den Verkehr freigegeben. Warum die Brücke für die Entwicklung der Hauptstadt von zentraler Bedeutung war, sehen Sie in unserer Videoreportage.
23.3.LuxVille-Gare / Pont Adolphe renoviert / Letzte Arbeiten Foto:Guy Jallay
Stein um Stein wurde der Pont Adolphe in den vergangenen zwei Jahren auseinandergenommen und wieder aufgebaut. Nun wird noch die Fahrradbrücke installiert. Ein Blick hinter die Kulissen.
Pont Adolphe, Nei Bréck.Foto:Gerry Huberty
Renovierung des Pont Adolphe
Seit Ende letzten Jahres wird der Pont Adolphe rundum erneuert. Die Arbeiter liegen im Zeitplan, etwa die Hälfte ist abgeschlossen. So rechnet man mit einer Wiedereröffnung Mitte 2016 und mit der kompletten Fertigstellung Anfang 2017. Selbst Änderungen am ursprünglichen Konzept, brachten den Plan nicht durcheinander.
Nahezu alle Originalsteine wurden nach dem Abbau Anfang des Jahres wieder an ihren ursprünglichen Platz zurückgelegt.
Die aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts stammende Brücke, die in Luxemburg-Stadt das Bahnhofsviertel mit der Oberstadt verbindet, wird derzeit umfassend saniert.
19.5. LuxVille / Pont Adolphe / Visite Grand Duc Henri et Min Francois Bausch Foto: Guy Jallay
Renovierung der "Nei Bréck"
Wussten Sie, dass der Pont Adolphe einst einen Weltrekord hielt? Und nach wem er benannt wurde? Weshalb trägt die "Nei Bréck" diesen gigantischen Verband? Fragen über Fragen - hier gibt's die Antworten.
Der Pont Adolphe ist eines der Wahrzeichen unserer Hauptstadt und wird aktuell aufwändig renoviert.