Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vom Klassenzimmer in den Gerichtssaal
Lokales 4 Min. 19.11.2018
Exklusiv für Abonnenten

Vom Klassenzimmer in den Gerichtssaal

Der Lehrer unterrichtete in der Grundschule von Bissen, wurde jedoch aufgrund der Vorwürfe im Januar 2016 vom Dienst suspendiert.

Vom Klassenzimmer in den Gerichtssaal

Der Lehrer unterrichtete in der Grundschule von Bissen, wurde jedoch aufgrund der Vorwürfe im Januar 2016 vom Dienst suspendiert.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 4 Min. 19.11.2018
Exklusiv für Abonnenten

Vom Klassenzimmer in den Gerichtssaal

Er soll mehrere minderjährige Schülerinnen unsittlich berührt haben. Deshalb muss sich ein ehemaliger Lehrer in dieser Woche vor Gericht verantworten. Dem Mann droht eine langjährige Haftstrafe.

(SH) - Im April 2016 hatte ein Vorfall aus Bissen für Schlagzeilen gesorgt. Ein Grundschullehrer stand im Verdacht, mehrere Schülerinnen unsittlich berührt zu haben. In dieser Woche muss sich der mittlerweile 42-jährige Mann vor der Kriminalkammer des Bezirksgerichts Luxemburg verantworten.

Die Affäre soll bereits einige Monate, bevor sie an die Öffentlichkeit geriet, ans Tageslicht gekommen sein ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nacktfotos im Gefängnis: 5.000 Euro Strafe
Seine 17-jährige Freundin hatte einem Gefangenen Nacktbilder zukommen lassen. Diese zirkulierten dann aber in der Haftanstalt. Der Empfänger wurde nun zu einer Geldstrafe verurteilt.
Centre Pénitentiaire, Schrassig,Gefängnis,Haftanstalt,Prison. Foto:Gerry Huberty
Gut gegessen und nichts gezahlt
Er genoss sein Menü und gönnte sich Wein. Wenn es um die Rechnung ging, war aber Schluss mit lustig. Denn der Mann zahlte nicht. Aus Protest, weil ihm sein Vormund nicht ausreichend Geld gab. Nun stand er vor Gericht.
601160981
Verdacht auf unsittliche Berührungen: Lehrer unter Justizaufsicht
Ein Pädagoge steht im Verdacht, in Bissen Schülerinnen unsittlich berührt zu haben. Ob er vor Gericht muss, ist unklar. Die zuständige Ratskammer hat noch keine Entscheidung getroffen. Nach kurzer Untersuchungshaft ist der Mann wieder auf freiem Fuß - unter "Contrôle judiciaire".
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé