Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vom Hotel zur Flüchtlingsunterkunft zum Wohnprojekt
Lokales 2 Min. 30.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Projekt Karro in Differdingen

Vom Hotel zur Flüchtlingsunterkunft zum Wohnprojekt

In den früheren Hotelzimmern, die in Zwischenzeit für ukrainische Flüchtlinge eingerichtet wurden, könnten in Zukunft Senioren wohnen.
Projekt Karro in Differdingen

Vom Hotel zur Flüchtlingsunterkunft zum Wohnprojekt

In den früheren Hotelzimmern, die in Zwischenzeit für ukrainische Flüchtlinge eingerichtet wurden, könnten in Zukunft Senioren wohnen.
Foto: Guy Jallay/LW-Archiv
Lokales 2 Min. 30.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Projekt Karro in Differdingen

Vom Hotel zur Flüchtlingsunterkunft zum Wohnprojekt

Glenn SCHWALLER
Glenn SCHWALLER
190 ukrainische Flüchtlinge leben im früheren Gulliver Tower Hotel in Differdingen. Die Gemeinde richtet den Blick aber schon in die Zukunft.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Vom Hotel zur Flüchtlingsunterkunft zum Wohnprojekt“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Traditionshotel Alfa am hauptstädtischen Bahnhof schließt. Hintergrund sollen Streitigkeiten zwischen dem Besitzer und dem Hauptvermieter sein. Noch ist unklar, wie es mit dem Hotel weitergehen wird.
16.3. Gare / Fermeture Hotel Alfa , Gare / Logo Accor wurden bereits entfernt , geschlossene Türen / Hotel u. Brasserie Foto:Guy Jallay
"Petite Marquise" in Echternach
Es kommt Bewegung in das Dossier "Petite Marquise" in Echternach. Die Gemeinde will das Gebäude erwerben und so dafür sorgen, dass in absehbarer Zukunft der viel diskutierte Schandfleck in der Abteistadt verschwindet.
26.02.13 Präsentation Projektideen La Petite Marquise,Echternach. Foto:Gerry Huberty