Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vier Führerscheinentzüge, zwei Diebstähle
Lokales 02.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Aus dem Polizeibericht

Vier Führerscheinentzüge, zwei Diebstähle

Aus dem Polizeibericht

Vier Führerscheinentzüge, zwei Diebstähle

Foto: Chris Karaba
Lokales 02.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Aus dem Polizeibericht

Vier Führerscheinentzüge, zwei Diebstähle

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Weil er ein Zivilfahrzeug der Polizei mit hoher Geschwindigkeit überholt und ein Stoppschild überfahren hatte sowie ohne Blinker abgebogen war, ging ein betrunkener Autofahrer der Polizei in Colmar-Berg ins Netz.

(str) - Aus der Nacht zum Samstag meldet die Polizei mehrere Führerscheinentzüge. So wurde um 2.20 Uhr ein betrunkener Autofahrer in der Rue de Noertzange in Schifflingen aus dem Verkehr gezogen. Weitere folgten kurz vor 4 Uhr in der Avenue Victor Hugo in Limpertsberg und gegen 5.45 Uhr in der Rue Emile Mark in Differdingen.

Ganz besonders gut angestellt hatte sich gegen 5.30 Uhr jedoch ein Autofahrer auf der A7 bei Colmar-Berg. Er hatte ein Zivilfahrzeug der Polizei mit sehr hoher Geschwindigkeit überholt. Dann verließ er die Autobahn und bog ohne Warnblinker in die Route de Luxembourg ein. Dabei überfuhr er ausserdem ein Stoppschild. Die Polizeibeamten entschlossen, den Fahrer zu überprüfen. Es zeigte sich, dass der Fahrer betrunken war. Zudem waren die Fahrzeugpapiere nicht in Ordnung.

Bereits am Freitag wurden der Polizei zwei Diebstähle gemeldet: gegen 18.30 Uhr aus einem Auto in der Rue Prince Henri in Petingen und kurz nach 12 Uhr in einer Firma im Gewerbegebiert „Op Zaemer“ in Niederkerschen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zwischen Junglinster und Ermsdorf kam es am Freitagabend zu einer Verfolgungsjagd. Dabei wurden zwei Polizeibeamte verletzt. Gegen den flüchtigen Fahrer lag bereits ein Fahrverbot vor.
Neue Polizeiwagen, Polizei, Police, Poliss, Foto Lex Kleren
In den vergangenen Stunden wurde die Polizei gleich auf mehrere Verkehrsteilnehmer aufmerksam, die sich auffällig verhielten. 14 Fahrer mussten ihren Führerschein wegen übermäßigem Alkoholkonsums abgeben. Zwei hatten Drogen konsumiert.