Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Viele Hausbesitzer in Hochwasserzonen halten an Ölheizung fest
Lokales 6 Min. 13.03.2022
Exklusiv für Abonnenten
Schlummernde Gefahr

Viele Hausbesitzer in Hochwasserzonen halten an Ölheizung fest

Besonders in ländlichen Gebieten Luxemburgs ist die Ölheizung noch Standard. Bei Hochwasser stellen die Tanks ein Risiko dar.
Schlummernde Gefahr

Viele Hausbesitzer in Hochwasserzonen halten an Ölheizung fest

Besonders in ländlichen Gebieten Luxemburgs ist die Ölheizung noch Standard. Bei Hochwasser stellen die Tanks ein Risiko dar.
Foto: Lex Kleren/LW-Archiv
Lokales 6 Min. 13.03.2022
Exklusiv für Abonnenten
Schlummernde Gefahr

Viele Hausbesitzer in Hochwasserzonen halten an Ölheizung fest

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Beim Hochwasser im letzten Sommer hat ausgetretenes Heizöl hohe Schäden verursacht. Die Umrüstung auf andere Energieformen ist häufig kompliziert.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Viele Hausbesitzer in Hochwasserzonen halten an Ölheizung fest“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Von Solarpaneele bis Wärmepumpe
CO2 einsparen ist in der Praxis angekommen – Bauherren und Betriebe stellen sich dabei verschiedenen Herausforderungen.
Energieeffizientes Heizen
Die Nächte werden länger, draußen wird es kälter, die Heizkosten steigen. Unnötig Geld ausgeben muss aber nicht sein. Wie Sie Geld einsparen können, zeigen wir Ihnen hier.
Ökologisch und wirtschaftlich gesehen, bietet das Heizen mit Holzpellets Vorteile.