Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Viele Brände, keine Verletzten
Lokales 01.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Silvesternacht

Viele Brände, keine Verletzten

Silvesternacht

Viele Brände, keine Verletzten

Photo: Julien Ramos / Imagify.lu
Lokales 01.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Silvesternacht

Viele Brände, keine Verletzten

Tom RÜDELL
Tom RÜDELL
Die Feuerwehren melden einige Einsätze, die typisch für Silvester sind. Personen kamen aber offenbar nicht zu Schaden.

(tom) - Viel zu tun hatten die Feuerwehren des Landes in der Silvesternacht. Die gemeldeten Brände gingen aber offensichtlich glimpflich aus, es wurde niemand verletzt.

In Nospelt wurde die Feuerwehr gegen 21.30 Uhr zu einer brennenden Friteuse gerufen, in Bettemburg brannte kurz darauf ein Mülleimer. In Wasserbillig entzündete sich kurz vor 23 Uhr  eine Hecke, wahrscheinlich durch einen Feuerwerkskörper. 

In Grevenmacher mussten die Feuerwehrleute kurz nach MItternacht einen Baum löschen, in Schifflingen und Cents brannte Müll bzw. ein Container.

Auch jenseits der Grenze sorgten die Silvesterraketen für Feuerwehreinsätze. In zwei Trierer Stadtteilen sowie in Waldrach brannten ebenfalls Hecken, ausgelöst durch Feuerwerkskörper.