Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Viel Kritik an Busverkehr im Osten - Ministerium reagiert
Lokales 3 Min. 23.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Viel Kritik an Busverkehr im Osten - Ministerium reagiert

Bushaltestelle am Rathaus Wormeldingen: Abseits der Hauptachsen müssen Nutzer Umwege in Kauf nehmen

Viel Kritik an Busverkehr im Osten - Ministerium reagiert

Bushaltestelle am Rathaus Wormeldingen: Abseits der Hauptachsen müssen Nutzer Umwege in Kauf nehmen
Foto: Volker Bingenheimer
Lokales 3 Min. 23.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Viel Kritik an Busverkehr im Osten - Ministerium reagiert

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Viel Kritik haben Busnutzer aus der Moselregion und dem Müllerthal an der RGTR-Reform geäußert. In einigen Punkten hat das Mobilitätsministerium schon Abhilfe geschaffen.

Raphael Gomes steht an einem regnerischen Nachmittag in Schengen an der Bushaltestelle. Vor kurzem hat er seinen Führerschein gemacht, hat aber noch kein eigenes Auto, erzählt er, deshalb nimmt er den Bus. 

Durch die Reform der RGTR-Linien habe sich für ihn manches verbessert, anderes verschlechtert ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Busspuren für Remich in Sicht
Bei der Präsentation des RGTR-Busnetzes für die Region Remich wünschten sich viele Zuschauer eine Lösung für den stockenden Verkehr im Zentrum von Remich. Das Mobilitätsministerium machte Hoffnung.
Vom Centre Visit Remich fahren die Busse in Richtung Luxemburg-Stadt und in die Nachbargemeinden. Oft stehen sie schon hundert Meter weiter im Stau.