Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Videoumfrage: Die Escher und die Kulturhauptstadt
Lokales 23.05.2016
Exklusiv für Abonnenten

Videoumfrage: Die Escher und die Kulturhauptstadt

Lokales 23.05.2016
Exklusiv für Abonnenten

Videoumfrage: Die Escher und die Kulturhauptstadt

Luc EWEN
Luc EWEN
Während die Vorbereitungen für die Kandidatur von Esch/Alzette zur Europäischen Kulturhauptstadt 2022 laufen, haben wir die Escher gefragt, was sie dazu zu sagen haben.


(L.E.) -  Undankbar ist es derzeit noch, Passanten in der Alzettestraße von Esch/Alzette nach der Kandidatur der Südgemeinden als europäische Kulturhauptstadt zu befragen.

Nur wenige geben an Bescheid zu wissen und noch weniger sind bereit ihre Meinung vor laufender Kamera kundzutun. Dies ist eher ungewohnt, sind die Escher doch meist bei ähnlichen Befragungen weitaus kommunikationsfreudiger.

Dies mag zum einen am Datum 2022 liegen, das noch in weiter Ferne scheint ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Presserevue: Die Kulturhauptstadt? Eine "einmalige Chance"
Sollten Esch/Alzette und weitere Südgemeinden die europäische Kulturhauptstadt 2022 austragen, würde dies die Region zusammenschweißen, glaubt Luc Laboulle im "Tageblatt". Welche Themen die Tagespresse darüber hinaus behandelt, erfahren Sie in der Presserevue.
Auch internationale Themen, wie das Referendum in den Niederlanden, werden am Donnerstag in den Leitartikeln thematisiert.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.