Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vichten: Schöffenrat mit Misstrauensvotum abgewählt
Lokales 04.01.2013

Vichten: Schöffenrat mit Misstrauensvotum abgewählt

Zwist im Rathaus von Vichten: Der Schöffenrat musste zurücktreten.

Vichten: Schöffenrat mit Misstrauensvotum abgewählt

Zwist im Rathaus von Vichten: Der Schöffenrat musste zurücktreten.
Foto: John Lamberty
Lokales 04.01.2013

Vichten: Schöffenrat mit Misstrauensvotum abgewählt

In Vichten hat eine Mehrheit aus fünf Gemeinderatsmitgliedern den Schöffenrat um Bürgermeister Nico Maréchal mit einem Misstrauensvotum abgewählt. Der Schöffenrat musste daraufhin zurücktreten.

(vb/jl) - In Vichten hat eine Mehrheit aus fünf Gemeinderatsmitgliedern den Schöffenrat um Bürgermeister Nico Maréchal mit einem Misstrauensvotum abgewählt. Der Schöffenrat musste daraufhin zurücktreten.

Bei der Gemeinderatssitzung konnten die oppositionellen Gemeinderatsmitglieder den dreiköpfigen Schöffenrat und ein weiteres Gemeinderatsmitglied überstimmen. Das Misstrauensvotum ging mit fünf zu vier Stimmen aus.

Zum Eklat war es gekommen, als der berichtigte Haushalt nicht die notwendige Mehrheit bekommen hatte. Für die Opposition bestehen unversöhnliche Meinungsverschiedenheiten zwischen ihr und dem Schöffenrat so dass sie bezweifelten, dass die Gemeindegeschäfte normal ausgeführt werden können.

  • Mehr Lokalnachrichten aus Vichten auf mywort.lu


Lesen Sie mehr zu diesem Thema