Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Zeréckkucke fir an d'Zukunft ze gesinn"
Lokales 10 12.02.2015 Aus unserem online-Archiv
Vianden feiert 70. Jahrestag seiner Befreiung

"Zeréckkucke fir an d'Zukunft ze gesinn"

Lokales 10 12.02.2015 Aus unserem online-Archiv
Vianden feiert 70. Jahrestag seiner Befreiung

"Zeréckkucke fir an d'Zukunft ze gesinn"

Mit der Einnahme des Ourstädtchens verließen vor 70 Jahren die letzten deutschen Soldatenstiefel Luxemburger Boden. Bei einem offiziellen Gedenkakt war auch das erbgroßherzogliche Paar dabei.

Mit einem interreligiösen Gottesdienst in der Trinitarierkirche, Kerzen und Blumen im Gedenken an die Opfer und einer thematischen Ausstellung der lokalen Geschichtsfreunde und des Fotoclubs erinnerte die Stadt Vianden am Donnerstagabend im Beisein des erbgroßherzoglichen Paares seiner Befreiung vor 70 Jahren. Mit der Einnahme des Ourstädtchens durch die GIs des 1255th Engineer Combat Battalion verließen damals die letzten deutschen Soldatenstiefel Luxemburger Boden.

Die zehn Tage langen, erbitterten Gefechte, die Vianden zum Ende der Ardennenoffensive zwischen dem 12. und 22. Februar 1945 erlebte, sollten letztlich elf jungen US-Soldaten das Leben kosten und das so schöne Städtchen weitgehend in Schutt und Asche legen.