Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verurteilter Sexualstraftäter nach Flucht festgenommen
Der Mann fiel auf, als er bei einem sozialen Hilfsdienst in Bonneweg anrief und seinen Namen verriet.

Verurteilter Sexualstraftäter nach Flucht festgenommen

Foto: Anouk Antony / LW-Archiv
Der Mann fiel auf, als er bei einem sozialen Hilfsdienst in Bonneweg anrief und seinen Namen verriet.
Lokales 14.03.2019

Verurteilter Sexualstraftäter nach Flucht festgenommen

Die Polizei hat am Mittwoch einen Mann in Luxemburg-Stadt verhaftet. Der verurteilte Sexualstraftäter wurde per europäischem Haftbefehl gesucht.

(m.r./rc) - Ein in Frankreich verurteilter Sexualstraftäter ist am Mittwochnachmittag in Luxemburg-Stadt verhaftet worden. Die französischen Behörden fahndeten per europäischem Haftbefehl nach dem 48-Jährigen, nachdem dieser gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte. Einem Sprecher der Luxemburger Staatsanwaltschaft zufolge musste er eine elektronische Fußfessel tragen. Diese zerstörte er wohl und flüchtete nach Luxemburg. 

Am Mittwoch fiel der Mann dann auf, als er bei einer sozialen Dienststelle in Bonneweg anrief, um Hilfe bat und dabei seinen Namen verriet. Mehrere soziale Dienste, zumindest auf dem Gebiet der Hauptstadt, waren LW-Informationen zufolge vor dem Mann gewarnt worden. Die Mitarbeiter verständigten nach dessen Anruf sofort die Polizei. In einem Avis de Recherche soll der 48-Jährige als gefährlich bezeichnet worden sein. 

Der Mann war der französischen Zeitung "Dernières Nouvelles d'Alsace" zufolge 2010 in Straßburg zu einer achtjährigen Haftstrafe verurteilt worden, weil er im Jahr 2009 eine 18-jährige Schülerin sexuell missbraucht hatte. 2005 war er bereits zu einer zehnjährigen Haftstrafe wegen versuchter Vergewaltigung verurteilt worden.

Der Mann ist zurzeit in Luxemburg inhaftiert. Laut einem Sprecher der Staatsanwaltschaft wird nun geprüft, ob der Mann den französischen Behörden übergeben wird. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema