Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verstoß gegen Waffengesetz: 18 Monate auf Bewährung
Lokales 27.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Verstoß gegen Waffengesetz: 18 Monate auf Bewährung

Das Urteil aus erster Instanz wurde bestätigt.

Verstoß gegen Waffengesetz: 18 Monate auf Bewährung

Das Urteil aus erster Instanz wurde bestätigt.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 27.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Verstoß gegen Waffengesetz: 18 Monate auf Bewährung

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Wegen Verstößen gegen das Waffengesetz wurde Lee K. in zweiter Instanz zu 18 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Wegen Mordes war er in einem anderen Verfahren zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

(SH) - Wegen der Morde an Emeka O. und Florentina E. im November 2016 ist Lee K. in zweiter Instanz zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Ein Kassationsverfahren steht noch aus. 

Die Morde hatten für Lee K ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Novembermorde: Es bleibt bei lebenslänglich
Für die Morde an Emeka O. und Florentina E. im November 2016 bleibt es für den Hauptbeschuldigten bei einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Das haben die Berufungsrichter am Dienstag entschieden.
Die Leiche von Emeka O. war am 10. November 2016 in einem Waldstück bei Leudelingen gefunden worden.
Schuldzuweisungen unter Angeklagten
Zum Auftakt des Berufungsprozesses um die Morde an einem Drogendealer und einer Prostituierten im November 2016 haben sich die beiden Beschuldigen jeweils die Schuld in die Schuhe geschoben.
Die Leiche von Emeka O. war am 10. November 2016 in einem Waldstück bei Leudelingen gefunden worden.