Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein kräftiges Kaliber
Lokales 1 30.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Verletzung durch Gewehrkugel

Ein kräftiges Kaliber

Lokales 1 30.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Verletzung durch Gewehrkugel

Ein kräftiges Kaliber

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Auf Youtube ist jetzt ein Video aufgetaucht, welches die Überreste der Kugel zeigen soll, welche am Samstag eine Frau in Fentingen schwer verletzte.

(jag) - Auf Youtube ist jetzt ein Video bezüglich des Zwischenfalls in Fentingen aufgetaucht. Laut "L'Essentiel" handelt es sich bei der Aufnahme um das zerstörte Geschoss, welches eine Frau in Fentingen im Gesicht traf. Die Frau wurde dabei schwer verletzt, die Kugelreste mussten aus ihrem Kiefer entfernt werden. Auf der Aufnahme ist ein eher grosskalibriges Geschoss zu sehen.


360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Nach dem Unfall wurden fünf Jäger befragt, welche in einem naheliegenden Feld auf Wildschweine geschossen hatten; ihre Waffen wurden sicher gestellt. Eine andere Hypothese betrifft die Aktivitäten in einem nahe gelegenen Schießstand. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die Kugel der richtigen Waffe zugeordnet werden kann.  



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schussverletzung in Fentingen
Der Kopfschuss, den eine 48-jährige Belgierin am Samstag erlitt, hätte tödlich enden können. Wer der Schütze war, ist noch unklar, aber es kommen nicht nur Jäger infrage.
Die Kugel schlug genau 1,54 Kilometer Luftlinie vom Schießstand entfernt in Fentingen ein.
Bereits vor dem Zwischenfall in Fentingen wurde eine Petition eingereicht, welche die Jagd aus Wohngebieten verbannen will. Sie dürfte jetzt neuen Auftrieb erhalten.
Petition Nummer 697 verlangt ein Verbot der Jagd innerhalb von Wohngebieten.
Schussverletzung in Fentingen
Nach dem dramatischen Zwischenfall am Sonntag in Fentingen bleibt die Frage, ob Jäger für die schweren Verletzungen einer 48-jährigen Frau verantwortlich sind, offen. Es gibt allerdings Erklärungsansätze.
Schuss aus dem Nichts. Auf dieser Terrasse wurde am Sonntag eine 48-jährige Belgierin unvermittelt von einer Kugel am Kopf getroffen und schwer verletzt.
Waffenexperte Freylinger
Eine verirrte Kugel bleibt selbst auf größere Distanz gefährlich. Waffenhändler Gaston Freylinger über verschiedene Grundregeln beim Schießen.
 Waffenexperte Gaston Freylinger: Eine verirrte Kugel kann gefährlich bleiben.
Jagdverband zum Zwischenfall in Fentingen
Viele Fragen bleiben nach dem Zwischenfall am Samstag in Fentingen offen. Eine Frau erlitt schwere Gesichtsverletzungen nachdem sie von einer Kugel getroffen wurde. Wir haben beim Jagdverband nachgefragt.
Für die Jäger gelten strikte Regeln. Unfälle in Luxemburg sind daher laut Jägerverband eher selten.
Am Samstag wurde eine Frau in Fentingen auf einem Balkon von einer Kugel am Kopf getroffen und dabei schwer verletzt. Unter Verdacht stehen fünf Jäger, die in einem Maisfeld auf Wildschweine zielten.
"Op der Sterz" in Fentingen: Hier wurde die Frau von einer Kugel getroffen.