Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verkehrsunfall zwischen Angelsberg und Larochette: Mit dem Schrecken davongekommen
Die Autofahrerin konnte leicht verletzt aus ihrer misslichen Lage befreit werden.

Verkehrsunfall zwischen Angelsberg und Larochette: Mit dem Schrecken davongekommen

Foto: Centre d’Intervention Larochette
Die Autofahrerin konnte leicht verletzt aus ihrer misslichen Lage befreit werden.
Lokales 01.09.2016

Verkehrsunfall zwischen Angelsberg und Larochette: Mit dem Schrecken davongekommen

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Eine Autofahrerin kam von der Straße ab und rammte mehrere Bäume. Mit viel Glück wurde sie nur leicht verletzt.

(LW) - Vermutlich weil sie am Steuer eingeschlafen war, ist eine Autofahrerin am Donnerstagabend zwischen Angelsberg und Larochette von der Straße abgekommen. Ihr Fahrzeug wurde neben der Gegenfahrbahn zwischen zwei Bäumen eingeklemmt.

Dabei wurde die Autofahrerin nur leicht verletzt. Großes Glück hatte auch eine Frau, die mit ihren zwei Kindern im Auto auf der Gegenfahrbahn unterwegs war und von dem Unfallwagen nur knapp verfehlt wurde.

Im Einsatz waren die Ambulanz aus Larochette und die Polizei aus Mersch ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Autobahn A1: Betrunkene Fahrerin rast gegen Autos
Ein Autofahrerin verursachte am Samstag auf der Autobahn A1 kurz hinter dem Tunnel Howald ein Unfall. Sie fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit gegen die auf der rechten Spur fahrenden Autos. Ihr Führerschein wurde eingezogen.
polizei