Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verkehrsunfall im Grenzgebiet: Vier Verletzte bei Kollision
Lokales 8 11.10.2017 Aus unserem online-Archiv

Verkehrsunfall im Grenzgebiet: Vier Verletzte bei Kollision

Lokales 8 11.10.2017 Aus unserem online-Archiv

Verkehrsunfall im Grenzgebiet: Vier Verletzte bei Kollision

Michel THIEL
Michel THIEL
Zwei Autos aus Luxemburg kollidierten am Mittwochnachmittag in Palzem (D) miteinander. Alle vier Insassen wurden verletzt, unter den Opfern ist auch ein Kind.

(mth) -  Am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr kam es auf der B419 in Palzem (D) in der Nähe von Stadtbredimus zu einem Zusammenstoß zweier Personenwagen aus Luxemburg.

Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt, darunter auch ein Kind. Wie es zu dem Unfall kam, steht zur Stunde noch nicht fest.

Die Unfallopfer wurden per Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber der Air Rescue mit einem Notarzt an Bord war im Einsatz. Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B419 am Unfallort in beide Richtungen während etwa einer Stunde vollständig gesperrt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Hiwingen und Wiltz: Drei Unfälle, vier Verletzte
Bei Verkehrsunfällen in Hiwingen und Wiltz wurden am Montagnachmittag insgesamt vier Personen verletzt, eine davon schwer. Zwei Fahrer waren gegen einen Baum gefahren, in den dritten Unfall waren zwei Wagen verwickelt.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.