Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verkehrsunfall auf N10: Zwei Tote, ein Leichtverletzter
Lokales 27.02.2016

Verkehrsunfall auf N10: Zwei Tote, ein Leichtverletzter

Zwei Fahrzeuge sind am Samstag Nachmittag auf der Route du Vin frontal kollidiert.

Verkehrsunfall auf N10: Zwei Tote, ein Leichtverletzter

Zwei Fahrzeuge sind am Samstag Nachmittag auf der Route du Vin frontal kollidiert.
Foto: Police
Lokales 27.02.2016

Verkehrsunfall auf N10: Zwei Tote, ein Leichtverletzter

Steve BISSEN
Steve BISSEN
Am Samstag Nachmittag sind bei einem Frontalzusammenprall auf der Route du Vin (N10) zwischen Stadtbredimus und Hüttermühle zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt.

(stb) - Auf der Route du Vin (N10) zwischen Stadtbredimus und Hüttermühle ist es am Samstag Nachmittag zu einem tragischen Autounfall gekommen, bei dem zwei Fahrzeuge frontal zusammengeprallt sind. Zwei Menschen mussten dabei ihr Leben lassen. Eine weitere Person wurde leicht verletzt. Die Strecke musste zeitweilig gesperrt werden.

Eine Autofahrerin, welche aus Richtung Stadtbredimus in Richtung Ehnen fuhr, geriet aus bisher unbekannten Gründen in einer Rechtskurve mit ihrem Wagen in die Gegenspur. Ein Autofahrer welcher aus entgegengesetzter Richtung kam, versuchte noch ein Ausweichmanöver, konnte jedoch eine Frontalkollision nicht mehr vermeiden.

Im ersten Wagen wurden Fahrerin und Beifahrerin derart schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen verstarben. Der Mann im zweiten Wagen wurden mit leichteren Verletzungen von der Air Rescue ins Centre Hospitalier geflogen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei Wiltz: Schwerer Verkehrsunfall mit Bus
Kurz nach 12 Uhr ist es in Wiltz an der Kreuzung der N26 mit der N12 zu einem einem schweren Unfall gekommen. Ein Autofahrer war beim Abbiegen gegen einen kreuzenden Wagen geprallt und dieser schleuderte das frontal gegen einen entgegenkommenden Bus.
Verkehrsunfall zwischen Wiltz und Schumansneck / Foto: Roland ARENDT
Autobahn A1: Betrunkene Fahrerin rast gegen Autos
Ein Autofahrerin verursachte am Samstag auf der Autobahn A1 kurz hinter dem Tunnel Howald ein Unfall. Sie fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit gegen die auf der rechten Spur fahrenden Autos. Ihr Führerschein wurde eingezogen.
polizei
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.