Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verkehrsüberwachung: Radargeräte im Norden installiert
Lokales 21.01.2016

Verkehrsüberwachung: Radargeräte im Norden installiert

Ab Ende Februar sollen landesweit die ersten zehn Radargeräte in Betrieb gehen.

Verkehrsüberwachung: Radargeräte im Norden installiert

Ab Ende Februar sollen landesweit die ersten zehn Radargeräte in Betrieb gehen.
Foto: John Lamberty
Lokales 21.01.2016

Verkehrsüberwachung: Radargeräte im Norden installiert

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Wer es auf der Straße schon mal etwas eiliger hat, sollte ab Februar nun auch im Norden des Landes das Bremspedal im Blick behalten. Seit Mittwoch stehen auch im Norden stationäre Radargeräte.

(jl) - Wer es auf der Straße schon mal etwas eiliger hat, sollte ab Februar nun auch im Norden des Landes den Tacho fest im Blick behalten. Seit Mittwoch stehen nun auch auf der N7 zwischen Flebour und Lipperscheid-Delt sowie auf der Umgehungsstraße von Ettelbrück (B7) stationäre Radargeräte.

Läuft auch während des kommenden Monats zunächst nur eine technische Testphase, so gehen anschließend die ersten zehn Blitzgeräte in Luxemburg in Betrieb, darunter dann wohl auch jene im Norden.

Zugleich sei daran erinnert, dass entlang der N7 noch ein weiteres Radargerät folgen soll, dies auf dem Teilstück zwischen Hoscheid und Marnach.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema