Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verkehrspolitik: Bäume hinter Gitter
2016 gab es bereits drei Verkehrstote bei Kollisionen mit Bäumen.

Verkehrspolitik: Bäume hinter Gitter

FOTO: LEX KLEREN
2016 gab es bereits drei Verkehrstote bei Kollisionen mit Bäumen.
Lokales 4 Min. 07.03.2016

Verkehrspolitik: Bäume hinter Gitter

Mindestens 36 Mal mussten 2015 Menschen ihr Leben bei einem Verkehrsunfall lassen. Raymond Schintgen, Präsident der „Association nationale des victimes de la route“, stellt klare Forderungen an die Verkehrspolitik.

(m.r.) - Es ist Samstagabend. Ein junger Mann hat es scheinbar eilig und überholt auf der Landstraße mehrere Fahrzeuge. Plötzlich verliert der 27-Jährige die Kontrolle 
über sein Gefährt. Ein Baum beendet seine Fahrt abrupt. So spielte sich laut Polizeibericht ein Verkehrsunfall am letzten Samstag auf der CR 118 zwischen Mersch und Angelsberg ab. Alles geschah ganz schnell. Am Ende erlag der junge Mann seinen Verletzungen. Nicht der einzige Unfall an diesem Wochenende.

In Sachen Verkehrspolitik gibt es immer noch Handlungsbedarf ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema