Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verfolgungsjagd durch Esch/Alzette endet in Autounfall
Lokales 2 Min. 19.05.2021 Aus unserem online-Archiv

Verfolgungsjagd durch Esch/Alzette endet in Autounfall

Verfolgungsjagd durch Esch/Alzette endet in Autounfall

Symbolfoto: Gerry Huberty
Lokales 2 Min. 19.05.2021 Aus unserem online-Archiv

Verfolgungsjagd durch Esch/Alzette endet in Autounfall

Ein flüchtiger Fahrer versuchte einen Polizeiwagen zu rammen und baute einen Unfall. Das Auto fing Flammen - aber nicht bevor die Beamten Drogen sicherstellen konnten.

(SC) - Am Dienstagabend nahm die Polizei nach einer halsbrecherischen Verfolgungsjagd zwei Personen fest. Gegen 21.45 Uhr bemerkte eine Polizeistreife in der Rue Victor Hugo in Esch/Alzette einen Wagen, der offenbar nicht ordnungsgemäß angemeldet war. Die Beamten wollten das Auto stoppen, um eine Kontrolle durchzuführen - doch der Fahrer drückte das Gaspedal durch.


Polizei fahndet nach flüchtigen Dieben in Kirchberg
In Kirchberg wurden am Dienstagmorgen zwei Passanten ausgeraubt. Die Polizei geht davon aus, dass die flüchtigen Täter bewaffnet sind.

Es folgte eine Verfolgungsjagd durch Esch, bevor der flüchtige Wagen in hoher Geschwindigkeit auf die A13 in Richtung Ehlerang auffuhr. Kurze Zeit später ging es dann wieder zurück in Richtung Esch, wo der Fluchtwagen auf der Höhe des Kreisverkehrs Deich versuchte, einen Polizeiwagen zu rammen. Das Manöver ging allerdings nach hinten los: Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Auto und fuhr gegen einen Beleuchtungspfosten.

Die Beamten immobilisierten die beiden Insassen umgehend und fanden im Wageninneren Drogen, eine Schreckschusswaffe, ein Messer und eine größere Summe Bargeld. Als der Unfallwagen plötzlich Feuer fing, mussten die Beamten mit dem Feuerlöscher anrücken. Die beiden Insassen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen und wurden am Mittwochmorgen dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Fahrer trotz Fahrverbot unterwegs

Zu einer weiteren Festnahme kam es am Dienstagabend um kurz nach 18 Uhr, als die Polizei in Bascharage einen Fahrer stoppte, der trotz eines bestehenden Fahrverbots auf der Straße unterwegs war. Laut Polizeibericht war der Fahrer den Beamten für sein Benehmen bereits „aus vorigen Fällen bekannt“ - er weigerte sich, aus dem Auto auszusteigen. Erst nach Eintreffen einer zweiten Streife konnte er aus seinem Wagen bewegt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Fahrer festgenommen und der Wagen beschlagnahmt. Auch er hatte am Mittwochmorgen einen Termin beim Untersuchungsrichter.

Betrunkener Fahrer flüchtet und stürzt in die Alzette

Um kurz vor Mitternacht fiel einer Polizeistreife auf dem CR226 zwischen Itzig und Bonneweg ein Auto auf, das auf einem Fahrradweg stand. Als die Beamten sich den Wagen genauer ansahen, bemerkten sie den offenbar betrunkenen Fahrer im Wageninneren. Ein Alkoholtest verlief positiv und dem Fahrer wurde die Weiterfahrt verboten.


Blitzer-Marathon der Police, Polizei, Grand-Ducale, N13, Frisange, le 18 avril 2018. Photo: Chris Karaba
Mann spaziert mit Maschinenpistole durch Nothum
Im Norden Luxemburgs wurde ein niederländischer Reliktjäger von der Polizei gestoppt.

Zu Fuß versuchte er, vor Polizei zu flüchten. Er rannte über den Fahrradweg, bevor er über eine Leitplanke stieg und eine steile Böschung hinabstürzte. Die Beamten mussten ihn schließlich aus der Alzette bergen. Da er durch seinen alkoholisierten Zustand eine Gefahr für sich und für andere darstellte, wurde der Mann nach einer ärztlichen Untersuchung in einer Ausnüchterungszelle untergebracht.

Einen zweiten Alkoholtest auf der Dienststelle verweigerte der Mann, sodass die Beamten ihm den Führerschein entzogen und ein provisorisches Fahrverbot gegen ihn ausstellten. Der Vorfall wurde zu Protokoll genommen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wie die Polizei am Dienstagmorgen meldet, machte ein betrunkener Fahrer in Hollerich in der Nacht auf Dienstag auf sich aufmerksam und musste die Nacht schließlich in einer Zelle verbringen.