Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vereinslokal in Rümelingen abgebrannt
Lokales 11 08.11.2019

Vereinslokal in Rümelingen abgebrannt

Lokales 11 08.11.2019

Vereinslokal in Rümelingen abgebrannt

Gegen 2 Uhr am Donnerstagmorgen brannte in Rümelingen das Lokal eines Sportvereines lichterloh.

(TJ) - Es war gegen 3 Uhr, als die Notrufzentrale des CGDIS über einen Brand am Ortseingang von Rümelingen entlang der N33 informiert wurde. Als die lokale Feuerwehr und ihre Kollegen aus Kayl-Tetingen am Brandort eintrafen, mussten sie feststellen, dass das Clublokal des Bogenschützenvereins sozusagen in Vollbrand stand. Das Feuer drohte zudem, sich auf angrenzende Gebäude auszuweiten - darunter ein Container mit explosiven Substanzen wie Benzin und Gasflaschen.

Mit mehreren Tankwagen wurde eine zuverlässige Versorgung mit Löschwasser garantiert und mit mehreren Angriffen die Flammen unter Kontrolle gebracht. Nachdem man die gefährlichen Substanzen aus dem Gefahrenbereich entfernt hatte, konnte der Brand abgelöscht werden, was mehrere Stunden in Anspruch nahm. Der Materialschaden ist hoch. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund beauftragte die Staatsanwaltschaft die Kriminalpolizei mit einer genauen Untersuchung.

Vandalismus in Petingen

In Petingen hatte man erst am Donnerstag einen Einbruch in das Lokal der Scouten festgestellt. In diesem Fall war es bei Vandalismus im Home geblieben.

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.