Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vera Spautz verabschiedet sich aus der Abgeordnetenkammer
Vera Spautz bleibt den Escher Bürgern als Schöffin erhalten.

Vera Spautz verabschiedet sich aus der Abgeordnetenkammer

Foto: Marc Wilwert (Archiv)
Vera Spautz bleibt den Escher Bürgern als Schöffin erhalten.
Lokales 14.11.2012

Vera Spautz verabschiedet sich aus der Abgeordnetenkammer

Die sozialistische Parlamentarierin Vera Spautz gibt ihren Sitz in der Abgeordnetenkammer auf. Dies teilte tageblatt.lu am Mittwochnachmittag mit.

Die sozialistische Parlamentarierin Vera Spautz gibt ihren Sitz in der Abgeordnetenkammer auf. Dies teilte tageblatt.lu am Mittwochnachmittag mit.

Sie habe ihre Entscheidung in einem Brief an Parteipräsident Alex Bodry, Vizepremierminister Jean Asselborn und Fraktionschef Lucien Lux mit gesundheitlichen Problemen begründet.

Spautz tagt seit 2004 in der Chamber, hat aber auch einen Posten als Schöffin der Stadt Esch/Alzette. Diesen will sie nicht aufgeben.

Ihre Gesundheit erlaube es ihr nicht, beide Mandate weiter zu erfüllen, berichtet das "Tageblatt". Zudem soll die sozial engagierte Politikerin in verschiedenen Punkten Meinungsverschiedenheiten mit der aktuellen Regierungspolitik ihrer Partei gehabt haben.