Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vakanz doheem: Im Königreich des Eisenerzes
Lokales 11.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vakanz doheem: Im Königreich des Eisenerzes

Im Giele Botter kann man tolle Spaziergänge umgeben von Natur machen.

Vakanz doheem: Im Königreich des Eisenerzes

Im Giele Botter kann man tolle Spaziergänge umgeben von Natur machen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 11.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vakanz doheem: Im Königreich des Eisenerzes

Eine Entdeckungsreise durch die Natur des Südens.

(na) - Es ist wohl nicht jedem ein Begriff, zumindest nicht jedem, der nicht aus dem Süden des Landes kommt ... Die Rede ist vom sogenannten Giele Botter. 

Dort, wo noch bis Ende der 1970er-Jahre Eisenerz, die sogenannte Minette, mühsam abgebaut wurde, befindet sich heute ein Teil des Naturschutzgebietes Prënzebierg, das inmitten von Bäumen, Pflanzen, Hecken, Wiesen und hohen Felswänden sich bestens für ausgedehnte und interessante Spaziergänge anbietet.   

Eine ganz besondere und vielfältige Vegetation kann an diesem Ort entsprechend der Jahreszeit bewundert werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vakanz doheem: Der Zauber der "Haard"
Eine Wanderung in den ehemaligen Tagebaugebieten des Südens lohnt sich allemal. So auch auf der Düdelinger Haard, die zum grössten Naturschutzgebiet des Landes zählt.
Lokales, Illustration, Natur, Serie Vakanz doheem, Haard Düdelingen, spazieren, Radfahrwege im Wald Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Dossier: Vakanz doheem 2020
Ein Urlaub in die Ferne behagt in diesem Sommer nicht jedem. Doch auch Luxemburg hat viel zu bieten. Die LW-Redaktion hat einige "Vakanz doheem"-Tipps zusammengestellt.