Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Vakanz bei der Famill": Kultureller Braunbär
Lokales 10 19.08.2015 Aus unserem online-Archiv

"Vakanz bei der Famill": Kultureller Braunbär

Lokales 10 19.08.2015 Aus unserem online-Archiv

"Vakanz bei der Famill": Kultureller Braunbär

Das Naturmuseum in der Stadt Luxemburg schließt bis Dezember 2016 seine Ausstellungsräume. Zahlreiche Exponate werden "ausgeliehen". Kulturministerin Maggy Nagel begrüßte höchstpersönlich einen Braunbären am Boulevard Roosevelt.

(AH) - Das Naturmuseum im Stadtviertel Grund schließt wegen Restaurierungs- und Neugestaltungsarbeiten bis Dezember 2016 seine Ausstellungsräume für Dauerausstellungen. Damit die beliebten Ausstellungsobjekte bis dahin aber nicht in Vergessenheit geraten, startete das Museum die Aktion „Vakanz bei der Famill“. 

Dabei handelt es sich um die Unterbringung der ausgestellten Tiere und Objekte des Naturmuseums in anderen Museen der Stadt Luxemburg sowie in kulturellen Institutionen, wie den Rotunden in Bonneweg, dem Literaturarchiv in Mersch, dem Geschichtsmuseum in Diekirch, dem „Centre National de l'Audiovisuel“ in Düdelingen, usw. Das Kulturministerium am hauptstädtischen Boulevard Roosevelt erhielt am Mittwoch einen Braunbären "geliefert". Ministerin Nagel begrüßte den imposanten "Petz" höchstpersönlich im Terre-Rouge-Gebäude.

Mit dem kleinen Vermerk „Accueillez-moi, j'ai besoin de vacances“, sind die Tiere an ihrem neuen Aufenthaltsort gekennzeichnet. Die Besucher, die an den Tieren vorbeikommen, werden dazu aufgefordert, Fotos von sich und den Tieren auf Facebook, Twitter und Instagram zu veröffentlichen, mit dem Vermerk #vakanzbeiderfamill, #animalvacation oder #naturmusee.

Seit einem Jahr bereits sind die Ausstellungsräume für temporäre Expositionen des Naturmuseums wegen Umgestaltungsarbeiten für das Publikum geschlossen. Mit der Ausstellung „Orchidées, cacao et colibris – Naturalistes et chasseurs de plantes luxembourgeois en Amérique latine” werden diese am 3. Dezember 2015 wieder eröffnet. Das Naturmuseum in der Stadt Luxemburg öffnete im Jahr 1996 seine Türen und empfing seither 930 000 Besucher.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

16. Ausgabe der "Nuit des Musées": A Guide for Tonight
Sie gilt als "Schueberfouer" für Kulturinteressierte. Die "Nuit des Musées" ist ein gesellschaftliches Happening für die gesamte Kulturszene. Um sich beim Kulturmarathon nicht die Füße Wund zu laufen, geben wir einen Überblick zu den aktuellen Ausstellungen.
Mudam bei Nacht
"20 Joer Geschichtmusée": Abschied? Keinesfalls!
Zu lange im Amt? Zuviel Patina in der Dauerausstellung? Zum 20. Geburtstag des "Musée d'histoire de la Ville de Luxembourg“ (MHVL) rückt Direktorin Danièle Wagener Vorurteile gegenüber ihr und ihrem Museum gerade.
Danièle Wagener,directrice Musée d'Histoire. Foto:Gerry Huberty