Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Urteil kippt Bauernprojekte: Keine Hähnchen in Reckingen
„Mit der Milch allein reicht es nicht“, so Bauer Laurent Raus, der in die Hähnchenmästerei einsteigen wollte.

Urteil kippt Bauernprojekte: Keine Hähnchen in Reckingen

Foto: Lex Kleren
„Mit der Milch allein reicht es nicht“, so Bauer Laurent Raus, der in die Hähnchenmästerei einsteigen wollte.
Lokales 4 Min. 03.08.2016

Urteil kippt Bauernprojekte: Keine Hähnchen in Reckingen

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Laurent Raus wollte in die Hähnchenmästerei einsteigen, doch daraus wird nichts. Ein Urteil des Verwaltungsgerichts hat ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das betrifft alle Bauern der Gemeinde Reckingen.

(na/B.R.) - In der Nacht zum Mittwoch hat eine Kuh auf dem Hof gekalbt. „Alles ist gut gelaufen“, so der Ehlinger Bauer Laurent Raus während er die Tür zum Stall öffnet und das Kälbchen, das in einem Eck auf frischem Heu sitzt, zeigt. Eine gute Nachricht für den Bauer, denn nun muss er wohl oder übel alles auf seine Milchkühe setzen. Dabei wollte er sich neben der Milchproduktion mit Hähnchenställen ein zweites Standbein aufbauen. Daraus wird aber erst einmal nichts.

„Enttäuscht“, ist das erste Wort, das er ausspricht, wenn er auf das jüngste Urteil des Verwaltungsgerichts angesprochen wird, betreffend den Bebauungsplan der Gemeinde Reckingen/Mess ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bauer gibt in Streit um Hähnchenmästerei auf
Die Bürgerinitiative, die sich gegen geplante Hähnchenmästereien in der Gemeinde Reckingen/Mess gewehrt hat, hat gewonnen. Bauer Laurent Raus gibt sein Vorhaben auf. Drei Jahre lang hatte er dafür gekämpft.
Gespräch mitBauer Laurent Raus über Hähnchenmästerei in Ehlingen, photo : Caroline Martin©