Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unwetter und Überschwemmungsgefahr im Zentrum des Landes
Lokales 03.06.2020

Unwetter und Überschwemmungsgefahr im Zentrum des Landes

Leserfoto über MyWort.lu (Archiv).

Unwetter und Überschwemmungsgefahr im Zentrum des Landes

Leserfoto über MyWort.lu (Archiv).
Foto: Armand Wagner
Lokales 03.06.2020

Unwetter und Überschwemmungsgefahr im Zentrum des Landes

Meteolux hat eine gelbe Unwetterwarnung herausgegeben, die zwischen 20 Uhr und 23 Uhr im ganzen Land gilt. Rund 15 Liter pro Quadratmeter sollen stellenweise fallen.

(SC) - Die ersten Ausläufe eines Unwetters, das Mittwochabend vor allem über das Zentrum und den Süden und des Landes zog, waren stellenweise bereits gegen 20 Uhr gut zu spüren. 

Meteo Remich sprach von Überschwemmungsgefahr im Raum Schüttringen und Niederanven, wo bereits bis zu 50 Liter Regen pro Quadratmeter aus dem Himmel gefallen sein sollen. Einwohner in Übersyren sprachen von starkem Platzregen, Gewitter und Hagel.

Auch in Bonneweg öffnete sich gegen 20 Uhr der Himmel, wie in einem Video zu sehen ist.

Laut dem staatlichen Wetterdienst Meteolux gilt die gelbe Gewitterwarnung noch bis 23 Uhr im ganzen Land. Für Donnerstag gibt es bisher noch keine Wetterwarnungen, doch es soll weiterhin stürmisch bleiben.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wetterbilanz: Der Frühling lässt grüssen
Viel Sonne und milde Temperaturen: Das Wetter zeigte sich insbesondere in der zweiten Märzhälfte von seiner besten Seite, machte allerdings so manchem das Zuhause-Bleiben schwer.
Milde Temperaturen und viel Sonne lassen die Natur derzeit aufblühen.