Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Unwahrheiten und Missverständnis"
Lokales 3 Min. 21.07.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Baustellen in Luxemburg-Stadt

"Unwahrheiten und Missverständnis"

Lydie Polfer: "Eine Stadt, die keine Baustellen hat, ist keine lebendige Stadt".
Baustellen in Luxemburg-Stadt

"Unwahrheiten und Missverständnis"

Lydie Polfer: "Eine Stadt, die keine Baustellen hat, ist keine lebendige Stadt".
Foto: Chris Karaba
Lokales 3 Min. 21.07.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Baustellen in Luxemburg-Stadt

"Unwahrheiten und Missverständnis"

Die Koordination der Baustellen in Luxemburg-Stadt ist mangelhaft, behauptet die hauptstädtische CSV. Bürgermeisterin Lydie Polfer nimmt Stellung zu den Beschuldigungen und kündigt Verbesserungen an.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „"Unwahrheiten und Missverständnis"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Baustellen in der Stadt Luxemburg
Baustellen sind lästig, aber notwendig: So könnte das Fazit der Informationsversammlung lauten, die am Mittwochabend im Grand Théâtre stattfand.
50 größere Baustellen prägen aktuell das Stadtbild.
Nach Fund der Neipuertskapell in Limpertsberg
Der ING-Nachtmarathon, der neue PAG, die Verschwendung von Lebensmitteln und ein artistisches Projekt in der Rue Philippe II waren einige der Themen beim City Breakfast des hauptstädtischen Schöffenrates.
Der Fund der Überreste der Neipuertskapell in Limpertsberg hatte die Arbeiten in Limpertsberg ins Stocken gebracht.
Innerstädtischer Einzelhandel in der Krise
Baustellen, Verkehrschaos, bis zu 40 Prozent weniger Kunden: Die Einzelhändler in der Luxemburger Innenstadt bangen ums Überleben und rufen Stadt und Regierung zum Handeln auf.
In der Rue de la Poste, der Rue Beck und der Rue Aldringen sollen Einzelhändler laut eigenen Angaben bis zu 40 Prozent weniger Kunden verbuchen.
Bürgerversammlung zur Baustellenentwicklung in der Hauptstadt
Wieso ist vor meiner Tür immer noch eine Baustelle? Wieso wird die Straße schon wieder aufgerissen? Und wer ist überhaupt für die Baustelle verantwortlich? Auf all diese Fragen sollen die Bürger der Hauptstadt am Dienstagabend Antworten bekommen.
Die Baustelle für Infrastrukturarbeiten in der Rue Sigefroi.
Ob städtische, staatliche oder private Baustellen: An allen Ecken und Enden unserer Hauptstadt rollen die Bagger, das Stadtbild verändert sich rasant. Ein Blick auf die spannendsten Bauvorhaben in Luxemburg-Stadt.
Chantier Luxembourg, pont Adolphe, le 25 aout 2015. Photo: Chris Karaba
Die Bauarbeiten für das Großprojekt Royal Hamilius stehen kurz bevor. Ab 1. März ist deswegen das Parkhaus Aldringen geschlossen.
Autofahrer können das Parkhaus nur noch drei Wochen lang benutzen.